“Steltix Summer School”- dieses Jahr europaweit

Die "Steltix Summer School" für JD Edwards EnterpriseOne findet in diesem Jahr an den europäischen Standorten Deutschland, Niederlande, Portugal, Spanien und Großbritannien statt

(PresseBox) ( Hannover, )
Nach dem großen Erfolg der “Steltix Summer School” 2018 in Utrecht, mit insgesamt 27 Kursen und mehr als 160 Teilnehmern aus 17 Unternehmen, wird die “Summer School” 2019 erstmalig europaweit angeboten. An den Standorten Hannover, Utrecht, Lissabon, Barcelona und London wird die gesamte Kurspalette angeboten. Auch die Kursauswahl ist dieses Jahr noch größer:

Neben den JD Edwards Standardkursen zu Financials, Supply Chain Management und Manufacturing, gehören Kurse zu Orchestrations und Internet of Things genauso dazu, wie ein Training zum aktuellen Tools Release. Auch erfahrene Nutzer kommen in zusätzlichen Fortgeschrittenenkursen voll auf Ihre Kosten.

„Es ist an der Zeit, das erfolgreiche Konzept der “Summer School” auf weitere Steltix-Länder auszuweiten“, sagt Fabian Klose, Geschäftsführer Steltix Deutschland. „Was gibt es Besseres, als einen Sommertag in einer euopäischen Stadt zu verbringen, sich gleichzeitig mit anderen JD Edwards Nutzern auszutauschen und seine JD Edwards Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen?”

Steltix ist der einzige JD Edwards Partner in Europa, der neben den JD Edwards EnterpriseOne Standard Schulungen in den Sommermonaten das Konzept der “Ein-Tages-Kurzschulungen” anbietet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.