PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 885293 (Steinmeyer Mechatronik GmbH)
  • Steinmeyer Mechatronik GmbH
  • Fritz-Schreiter-Str. 32
  • 01259 Dresden
  • https://www.steinmeyer-mechatronik.de/
  • Ansprechpartner
  • Alina Stoef
  • +49 (4181) 92892-24

Motorisierter Blendensteller von Steinmeyer Mechatronik

Kompaktes und flaches Design für höchste Ansprüche

(PresseBox) (Dresden , ) Seit mehr als 140 Jahren steht der Name Steinmeyer Mechatronik für höchste Präzision, langlebige Qualität und innovative Produkte. „Erfinden auf Bestellung“ gehört dabei zu den Kernkompetenzen der Dresdener Spezialisten für Positioniersysteme. Seine langjährige Expertise und sein umfassendes Know-how bei der Entwicklung von Sonderlösungen hat Steinmeyer Mechatronik mit dem motorisierten Blendensteller für Laseranwendungen erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Der Blendensteller dient zum Einstellen eines Durchlassfensters für einen Power-Laser und ermöglicht es, einen Laserstrahl auf ein beliebiges Rechteckformat zu begrenzen. Gebildet wird das Durchlassfenster mittels vier Einzelblenden, für deren Positionierung zwei Antriebe verantwortlich zeichnen. Höhe und Breite des Fensters können von vollständig geschlossen bis zu einer Größe von 25 x 25 mm (maximal geöffnet) nahezu stufenlos eingestellt werden, der kleinste Stellschritt beträgt 50 nm. Das Strahlzentrum ist fix und nicht veränderlich.

Höchste Präzision und kompakte Bauform


Da zum Einstellen des Durchlassfensters die Einzelblendenpaare synchron bewegt werden müssen, werden je zwei Einzelblenden von einer Spindel verstellt. Angetrieben wird der Blendensteller von einem DC-Motor sowie einer Präzisionsspindel mit Riemenumlenkung – eine Bauweise mit Vorteilen: Dank Rechts- und Linksgewinde auf einer Spindel können mit einem Motor zwei gegenläufige Bewegungen erzeugt werden. Darüber hinaus benötigt das flache Design nur wenig Baulänge im optischen Strahlengang. Da zum Einstellen des Durchlassfensters die Einzelblendenpaare synchron bewegt werden müssen, werden je zwei Einzelblenden von einer Spindel verstellt.
Die gegenüberliegenden Blenden weisen dabei in der Parallelität lediglich eine Abweichung von maximal 10 µm auf.

Rundum sicher

Dank der gekapselten Bauweise ist das Positioniersystem optimal gegen Verschmutzungen und Kontamination geschützt. Außerdem ist der Blendensteller mit Absolutmesssystemen ausrüstbar, sodass die Informationen über die Blendenpositionen jederzeit verfügbar sind. Sicherheit bietet darüber hinaus die Eigenschaft „stromlos selbsthaltend“, die zum Beispiel nach einem Stromausfall ein selbsttätiges Verändern der Blendenposition ausschließt.

Auch in puncto Wartung wird der Blendensteller höchsten Ansprüchen gerecht: Die Blenden sind als Wechselbaugruppe ausgeführt und können bei Bedarf unkompliziert und schnell ausgetauscht werden.

Alles aus einer Hand


Als Spezialist für OEM-Baugruppen und Sonderlösungen verfügt Steinmeyer Mechatronik über jahrelange Erfahrung bei der Entwicklung von Positioniersystemen für anspruchsvolle Umgebungen wie Reinraum, ultra-violette Strahlung sowie Vakuum- und nicht-magnetische Anwendungen. Von der Entwicklung über die Fertigung und Montage bis hin zur Testabteilung arbeiten alle Bereiche Hand in Hand unter einem Dach. Mit modernsten Methoden und Maschinen auf 5.000 m² bietet Steinmeyer Mechatronik eine leistungsfähige Infrastruktur für die Serienfertigung sowie die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen.

Website Promotion

Steinmeyer Mechatronik GmbH

Steinmeyer Mechatronik ist Teil der weltweit agierenden Steinmeyer Gruppe. Als Kompetenzzentrum für Positionierlösungen, mechatronische Systeme und optische Komponenten bietet die GmbH innovative Produkte und kundenspezifische Lösungen für individuelle Aufgabenstellungen. Steinmeyer Mechatronik beschäftigt am Standort Dresden mehr als 120 Mitarbeiter. Auf einer Fertigungsfläche von über 3.500 m² produziert das Unternehmen Positioniersysteme im Submikrometerbereich für höchste Qualitätsanforderungen – vom Prototypen bis zum fertigen Serienprodukt.