PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180777 (Stefan Klaric GmbH & Co.KG)
  • Stefan Klaric GmbH & Co.KG
  • Kesselstraße 17
  • 70327 Stuttgart
  • http://www.klaric.de
  • Ansprechpartner
  • Jörg Gibietz
  • +49 (711) 327776-12

KLARI-MOD SC 1000V für Strommessungen an Hybrid-Systemen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Stuttgarter Klaric GmbH & Co. KG hat auf der Automotive Testing Expo 2008 erstmals eine spezielle Applikation des KLARI-MOD SC 1000V für Hybrid-Systeme im Kfz vorgestellt: Basis ist das einkanalige Weitbereichsmessmodul KLARI-MOD SC 1000V mit 16 Bit Auflösung, bei dem der Messkreis von der Elektronik mit 1000V galvanisch isoliert ist. Durch Verwendung unterschiedlicher Probes ist das Modul flexibel sowohl für Strom- als auch für Spannungsmessungen einsetzbar.

Um den Messshunt in den Strommesskreis einzuschleifen, wurde beispielhaft ein Batterietrennschalter, der in dieser oder ähnlicher Ausführung von mehreren Fahrzeugherstellern bei Hybridfahrzeugen eingesetzt wird, modifiziert: Anstelle der Original-Sicherung wurde eine Kabelausleitung montiert, die in einem separaten Gehäuse berührungssicher sowohl die Original-Sicherung als auch den Präzisionsmessshunt enthält.

In dieser Applikation kommt eine Probe mit einem Widerstand von 100µ zum Einsatz, die einen Messbereich von -3.000 bis +7.200 A bei einer Auflösung von 2,5mA/Bit erschließt. Es können aber auch Probes mit anderen Widerstandswerten eingesetzt werden. Die Abtastrate von bis zu 8.000 Messwerten pro Sekunde erlaubt dabei eine hoch auflösende Aufzeichnung von Strom- oder Spannungsverläufen.

Das Messmodul ist via RS232-Interface konfigurierbar, die Ausgabe der Messwerte erfolgt wahlweise über CAN und/oder RS232. Um das Datenvolumen zu begrenzen, sind Verfahren zur Reduzierung der Messdaten ohne Informationsverlust verfügbar. Die CAN-Datenübertragung ist individuell konfigurierbar und ermöglicht darüber hinaus die zeitliche Synchronisation mehrerer Messmodule.

Stefan Klaric GmbH & Co.KG

Seit 1992 beschäftigt sich die Stefan Klaric GmbH & Co.KG mit der Entwicklung von Hard- und Software für die Mess- und Prüftechnik sowie die Automatisierungstechnik. Als Entwicklungs-Dienstleister stellt sie ihr Know-how von der Forschung bis zur Produktion ihren Kunden zur Verfügung

Der Fokus liegt seit 2003 auf der Entwicklung von Messmodulen für die Automobil-Welt: Messen von Strömen, Spannungen und Temperaturen - schnell, präzise und in weiten Bereichen - mit automatischer Messbereichsanpassung und Datenausgabe über CAN und RS232.

Zu den Kunden zählen zahlreiche deutsche und internationale Automobilhersteller und –zulieferer.