KLARI-MOD MC 2 mit zwei galvanisch isolierten Messkanälen für Ströme und Spannungen im Fahrzeug

Klari Mod MC2
(PresseBox) ( Stuttgart, )
Mit KLARI-MOD MC 2 stellt die Stuttgarter Klaric GmbH & Co. KG eine neue Messmodul-Generation vor.

Die ASICs verfügen über 5 interne Messbereiche, die Eingangssignale von ±7,5 bis -300/+720 mV mit einer Auflösung von ±15 Bit direkt verarbeiten können. Der Signalverstärker ist integriert, eine externe Verstärkung der Spannungssignale, die zusätzliche Verstärkungsfehler verursachen würde, ist dadurch nicht erforderlich.

Über die schaltbare Autorange-Funktion können die Messbereiche automatisch an den aktuellen Messwert angepasst werden.

Die Samplingzeit ist je ASIC in Stufen zwischen 250 µs und ca. 128 ms einstellbar. Innerhalb der eingestellten Samplingzeit werden alle Messwerte integriert, gemittelt und als ein Messwert ausgegeben.

Das Messmodul ist via RS232-Interface konfigurierbar, eine USB-Anbindung ist in Vorbereitung. Die Ausgabe der Messwerte erfolgt wahlweise über CAN und/oder RS232. Um das Datenvolumen zu begrenzen, sind Verfahren zur Reduzierung der Messdaten ohne Informationsverlust verfügbar. Die CAN-Datenübertragung ist individuell konfigurierbar und ermöglicht darüber hinaus die zeitliche Synchronisation mehrerer Messmodule.

KLARI-MOD MC 2 wird über unterschiedliche Strom- und Spannungsmessadapter ("Probes") individuell an die Messaufgabe angepasst. Die Verbindung zur Messelektronik erfolgt über ein hitzefestes Kabel mit Push-Pull-Steckverbinder.

Die Probes werden vom Messmodul automatisch identifiziert und können "Plug & Play" ausgetauscht werden. Darüber hinaus werden die Kalibrierdaten der Probes an das Messmodul übertragen. Dadurch werden die Messwerte, ohne manuelle Eingabe von Korrekturfaktoren o.ä., jederzeit korrekt berechnet und ausgegeben.

Eine Vielzahl verfügbarer Probes sowie die sehr kompakten Abmessungen (HxBxL = 35x60x100mm) machen KLARI-MOD MC 2 universell für alle Strom- und Spannungsmessaufgaben im Automobil-Umfeld verwendbar.

Typische Einsatzgebiete für KLARI-MOD MC 2 sind z.B.:
- Fahrzeugerprobung - Messung von Start-, Betriebs- und Ruheströmen sowie Spannungen im Gesamtfahrzeug (PKW und LKW), Strommessbereich z.B.
-1500...+3600 A mit einer Auflösung von 1,25 mA/Bit (Messwiderstand 200 µohm).
- Elektronikentwicklung - Messung von Betriebs- und Ruheströmen sowie Spannungen an einzelnen Elektronikmodulen, Strommessbereich z.B. -0,6...+1,44 A mit einer Auflösung von 0,5 µA/Bit (Messwiderstand 500 mohm).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.