PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129500 (all for one Steeb)
  • all for one Steeb
  • Gottlieb-Manz-Straße 1
  • 70794 Filderstadt
  • http://www.steeb.de
  • Ansprechpartner
  • Manfred Haner
  • +49 (7062) 673-134

Steeb auf der Systems 2007

Paketlösungen für den Mittelstand

(PresseBox) (Abstatt, ) Der führende SAP-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH stellt auf der Systems 2007 seine Paketlösungen für den Mittelstand in den Mittelpunkt. Das Unternehmen präsentiert sich auf der Münchener IT-Messe vom 23. bis 26.10.2007 in Halle A1 an gleich zwei Ständen.

Steeb hat vor kurzem neue Paketlösungen für Unternehmensportale sowie zur Fertigungsplanung und -steuerung vorgestellt. Zudem wurde die Lösung für Business Intelligence erweitert. Damit verfügt das Unternehmen über insgesamt neun vorkonfigurierte betriebswirtschaftliche SAP-Lösungen für den Mittelstand. Das Angebot vervollständigen Lösungen für Enterprise Resource Planning (ERP), Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Kontaktleitstand (CIC), Einkauf (SRM), Personalwesen (HR) und Service.

"Die Nachfrage nach unseren Paketlösungen steigt. Deshalb haben wir unser Angebot konsequent weiterentwickelt und ausgebaut. Der Nutzen für mittelständische SAP-Anwender liegt insbesondere darin, dass unsere Lösungen praxisorientiert, passgenau und planbar sind", erläutert Dr. Alexander Arnold, Geschäftsführer der Steeb Anwendungssysteme GmbH.

Der IT-Lösungsanbieter ist auf der Systems gleich zweimal in Halle A1 vertreten: am SAP-Stand 219 sowie in der ERP-Area des Marktanalysten Trovarit AG (Stand 201-41). Dort präsentiert Steeb unter dem Slogan »Ihr Lösungs-Menü für den Mittelstand« gemeinsam mit den Partnern ITML und Freudenberg IT (FIT) ein Angebot für ERP-/ Branchenlösung, Kundenbeziehungsmanagement und Fertigungsleitstand.

all for one Steeb

Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit über 1.000 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Lösungsanbietern in Deutschland. Steeb unterstützt seine Kunden mit vorkonfigurierten Paketangeboten und einem umfangreichen Serviceangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Großhandel sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 66,9 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 240 Mitarbeiter.