Starline stellt optimierte SSD Cache Firmware für TopRAID M100/M300 bereit

Mit der neuen TopRAID Firmware können bei den TR-M100/M300 Systemen Daten deutlich schneller in den Cache verschoben werden.

SSD-Cache-M100.jpg (PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
Bei den M100/M300 Systemen wurden bisher Datenblöcke erst dann in den SSD-Cache (L2 Cache) verschoben, wenn diese zum dritten Mal angefordert wurden. Dadurch dauerte es verhältnismäßig lange, bis die oft angefragten Blöcke direkt aus dem SSD-Cache geliefert werden konnten. Bei den M110/M310 Systemen kann dieser sogenannte Reference Count bereits ab Werk per Command Line Interface (CLI) verändert werden. Ab Firmware Version 087G ist es jetzt auch bei den M100/M300 Systemen möglich, den Reference Count per CLI zu verändern. Wenn ein Block bereits beim ersten Zugriff in den SSD-Cache verschoben wird, füllt sich dieser deutlich schneller und die Performance steigt innerhalb weniger Stunden.

Neuer Supportbereich:
Unter www.topraid.com/support/ wurde eine Support Area für Kunden eingerichtet. Dort können sich Kunden registrieren und bekommen dann den Zugriff selektiv auf die von ihnen gekauften Produkte freigeschaltet. Neben der Firmware und Software, stehen auch alle aktuellen Manuals zum Download bereit. Der Zugriff auf die Manuals ist kostenlos für alle registrierten Kunden.


Verfügbarkeit:
Wenn Sie schon über eine SSD Cache Lizenz verfügen, können Sie die optimierte Firmware nach Registrierung kostenlos auf www.TopRAID.com herunterladen. Wenn Sie noch keine SSD Cache Lizenz besitzen, beraten wir Sie gerne unter info@starline.de oder 07021-487200. TopRAID Systeme sind bei Starline erhältlich. Endkunden vermitteln wir gerne an unsere Wiederverkäufer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.