Starline stellt mit dem Zealbox VMware vSAN Appliance Kit eine vereinfachte Shared-Storage-Lösung vor

Das Zealbox Virtual SAN (vSAN) Appliance Kit ist eine "Plug and Play"-Lösung, die alle notwendigen Komponenten einer ausfallsicheren Cluster-Lösung beinhaltet

Zealbox-Appliance.jpg
(PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
Bei VMware vSAN handelt es sich um eine deutlich vereinfachte Shared-Storage-Lösung der Enterprise-Klasse für hyperkonvergente Infrastrukturen. Diese ist für zeitgemäße All-Flash-Performance optimiert. Über den vSphere Web Client stellen Sie Storage mit nur wenigen Mausklicks zur Verfügung. Und Sie profitieren von der nativen Integration in den VMware-Stack.

Das Zealbox vSAN Appliance Kit ist ideal für alle Kunden, die bereits VMware kennen: Storage und Serverapplikationen können beide über eine Oberfläche verwaltet werden.

vSAN stellt sicher, dass keine Daten verloren gehen, wenn eine Festplatte, ein Host, ein Netzwerk oder ein Rack ausfällt. Dank synchroner Replikation und „Stretched Cluster“-Funktionalität toleriert vSAN selbst komplette Standortausfälle.

Highlights - VMware vSAN:

  • Einfache Bedienbarkeit: Bereitstellung mit zwei Mausklicks im Standard vSphere Web Client und Automatisierung des Managements über Storage-Richtlinien
  • Hohe Performance: Hoher E/A-Durchsatz und geringe Latenz dank Flash-Beschleunigung. Mehr als 6 Millionen IOPS mit einer zuverlässig kurzen Reaktionszeit über einen einzelnen All-Flash-Cluster
  • Elastische Skalierbarkeit: Flexibel erweiterbare Storage-Performance und -Kapazität durch unterbrechungsfreies Hinzufügen neuer Knoten. Lineare Skalierung der Kapazität und Performance von 2 auf 64 Hosts pro Cluster
  • Geringere Gesamtbetriebskosten (TCO): Um bis zu 50% geringere Storage-TCO, indem standardmäßige x86-Hardwarekomponenten für niedrige Anfangsinvestitionen bereitgestellt und Stellflächen im Rechenzentrum sowie betriebliche Festkosten gesenkt werden
  • Enterprise-Datenverfügbarkeit: Durch integrierte Fehlertoleranz, asynchrone Replikation über große Entfernungen und ausgedehnte Cluster werden Höchstwerte bei Datensicherheit und -verfügbarkeit erreicht
  • Erweitertes Management: Zentrale Oberfläche für die Verwaltung von Storage, Computing und Vernetzung inklusive einer erweiterten Performance-Überwachung und Kapazitätsmanagement

Komplettes Zealbox vSAN Appliance Kit, bestehend aus

3 x Zealbox Z40.11 Server mit jeweils:

  • 6-Core Intel Xeon E5 2620 v3 CPU, 2.4 GHz
  • 64 GB RAM, IPMI onboard
  • 4 x 10 GbE RJ 45
  • 12 Gbit/s SAS HBA
  • 200 GB Intel SSD
  • 3 x 1 TB 7200 U/min, 24x7 SAS-Festplatten
  • Rackmountschienen
  • VMware vSphere 6 Essentials Plus Kit
  • VMware vSAN 6 Standard
  • 1 Jahr Software-Wartung

2 x Netgear XS708E Switche mit jeweils:

  • 8 x 10 GbE RJ45
  • 1 x 10 GbE SFP+ Combo Port
  • Rackmountwinkel
Link zur Produktseite Zealbox Z40.11 Server:
www.starline.de/produkte/server/zealbox-server/z4011/

Link zur Business Unit Enterprise Storage Solutions:
www.starline.de/enterprise-storage/business-unit-ess/

Verfügbarkeit:
Das Zealbox vSAN Appliance Kit kann bei der Starline Computer GmbH ab sofort bestellt werden. Endkunden vermitteln wir gerne an unsere Wiederverkäufer.

Teststellung für die Presse:
Bei Interesse an einer Teststellung, wenden Sie sich bitte an Bernd Meyer, Tel.: +49 (0)7021 487 214
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.