Mit Starline zur perfekten Medien-Lösung für kreative Profis

Infortrend sorgt im Bereich Storage mit seinem EonStor DS 4000 Gen 2 für viel Speicherplatz und eine hohe Performance. ATTO besticht mit seinen Thunderlink-Bridges für passgenaue Integration in verschiedenste Netzwerke – beispielsweise in einer Mac-Umgebung. (PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
 

Die Medienmesse IBC wirft ihre Schatten voraus und Starline steht mit seinen langjährigen Partnern ATTO und Infortrend an vorderster Front. Im Vorfeld der Messe zeigen die Starline-Produktmanager deshalb schon jetzt stimmige Lösungen, die Medienschaffenden das Arbeitsleben erleichtern werden.

 

Infortrend ist im Bereich Storage über die Jahre zu einer festen Größe gewachsen. So haben die Speicher-Pioniere für ihre Hybrid-Cloud-Serie EonStor GSc den „Storage Product of the Year“-Award von der englischen Fachpresse und den „Best of Show“-Award auf der NAB 2019 verliehen bekommen. ATTO hingegen beeindruckt durch ausgeklügelte Lösungen, wenn es darum geht, unterschiedliche Netzwerk-Topologien in Einklang zu bringen. Sei es über schnelle Fibre Channel-HBAs, SAS/SATA-RAID-Controller, Ethernet-Netzwerkkarten oder Thunderbolt 3-Adapter. Kombiniert man das Know How beider SAN-Experten in einem Projekt, wird daraus eine überaus mächtige Kooperation.

Beispiel: EonStor DS und Thunderlink

Die EonStor DS-Serie von Infortrend bietet sich als hochverfügbare SAN-Speicherlösung für mittlere bis große Unternehmen an. Ihr Hardware-Design zeichnet sich durch flexible Hostboards, modularen Aufbau und hohe Erweiterbarkeit aus. Die Serie ist somit ideal für alle SAN-Umgebungen und Unternehmensanwendungen geeignet, die auf Videobearbeitung spezialisiert sind. Denn mit Datenraten bis 11.000/5.500 MB/s und 700.000 IOPS kommt so schnell kein Videostream ins Stocken.

 
ATTO sorgt für die Verbindung zu den in der Medien-Welt weit verbreiteten Mac Pros von Apple. Mit ihren schnellen Thunderbolt 3-Schnittstellen gelangen die Streams und Videoschnipsel der einzelnen Schnittplätze via Thunderlink ins native Netzwerk des Storage-Systems. Mit optimierter Performance von bis zu 2750 MB/s pro Arbeitsrechner kann so die Versorgung mit HD, 4K und 8K-Streams sichergestellt werden.

 
Beiden gemein ist ihre vorbildliche Produktpflege. Die Storage-Veteranen haben sowohl Produkte mit 25 Gbit/s schneller iSCSI-Technik zu bieten, als auch 32 Gbit/s schnelle Fibre Channel-Adapter und -Hostboards im Programm. (Letztere werden zur IBC von Infotrend vorgestellt.)

Eine gelungene Installation konnte bereits kürzlich im renommierten Animationsfilm-Studio Splash in Betrieb gehen. Es entstand eine zentrale und hochverfügbare Storage-Infrastruktur mit hoher Produktivität bei gleichzeitig geringen Kosten. In dieses Projekt war übrigens ein weiterer Starline-Partner involviert: Tiger Technology. Der international aufgestellte Medien-Spezialist steuerte die passenden Storage Controller bei. Darüber hinaus wird Tiger in der Branche für seine Software-Defined Data Management Lösungen geschätzt, das ein universelles Konzept zur Virtualisierung und Vereinheitlichung von Speicherinfrastrukturen bietet.

 

Weitere Beispiele (Englisch):

Medien- und Entertainment-Lösungen

Übersicht und Beispielkonfigurationen

Überlegene SAN-Leistung mit EonStor DS/GS und StorNext/Apple Xsan

 

Infos:

Sie können die Pressemitteilung hier als PDF herunterladen und Bilder hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.