Mehr Funktionen durch flexibel bestückbare Komponenten: Disk Arrays von TopRAID jetzt mit erweiterter Hardware-Basis

Nach unzähligen Testläufen geben TopRAID-Ingenieure nun eine Vielzahl kompatibler SSDs frei / Für die Storage-Produktfamilien M110 und M310 steigen somit neben Kompatibilität auch deren Funktionalität und Wirtschaftlichkeit

TopRAID-System besteht SSD-Kompatibilitätstests
(PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
Die leistungsstarken Storage-Systeme von TopRAID bringen schon von Haus aus viele Fähigkeiten mit. Kein Wunder, gehören sie doch mit zur Topklasse in diesem Segment bei Starline. Dank ausgiebiger Tests konnten die Ingenieure nun zusätzliche SSD-Modelle für den Regelbetrieb freigeben.

Die Vorteile dafür liegen auf der Hand:
  • Optimale Anpassung an die jeweiligen Kundenanforderungen
  • Mehr „Drive Writes Per Day“ (DWPD)
  • Flexibel nutzbare Kapazitäten
  • Effizientes Datenmanagement
  • Variablere Preisgestaltung
Als professionelles Storage-System für virtualisierte Umgebungen offeriert die TopRAID M-Serie powered by NEC Höchstleistungen dank leistungsstarker Prozessoren und einem 12 Gbit/s SAS Back-End. Die RAID-Controller der M110/M310 Systeme unterstützen zudem noch Host-Anschlüsse mit 12 Gbits/s SAS, 16 Gbit/s Fibre Channel oder 10 Gbit/s iSCSI.
Durch die gelungene Integration der Solid-State-Flash-Technologie können Anwender die TopRAID-Produkte flexibel einsetzen. Mit Software-Features wie SSD-Caching oder Auto-Tiering lässt sich der Speicher wirkungsvoll konsolidieren und darüber hinaus kosteneffizient nutzen. Damit lassen sich die TopRAID-Modelle aus der M-Serie auch als All-Flash-Array betreiben.

In der maximalen Ausbaustufe – also mit 24 SSDs bei jeweils 3,84 Terabyte (TB) – erreicht ein M310 System eine Gesamtkapazität von über 67 TB. Extern – um bis zu 20 JBODs erweitert – sind es insgesamt sogar 1.358 TB (1,358 Petabyte).

Link zur Produktseite TopRAID

Supportbereich:
Unter http://www.topraid.com/... wurde eine Support-Area für Kunden eingerichtet. Dort können sich Kunden registrieren und bekommen dann den Zugriff auf die von ihnen gekauften Produkte freigeschaltet. Neben der Firmware und Software stehen auch alle aktuellen Manuals zum Download bereit. Der Zugriff auf die Manuals ist kostenlos für alle registrierten Kunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.