PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692017 (STARFACE GmbH)
  • STARFACE GmbH
  • Stephanienstr. 102
  • 76133 Karlsruhe
  • http://www.starface.de
  • Ansprechpartner
  • Michal Vitkovsky
  • +49 (9131) 81281-25

Neuer Vertriebsworkshop, erweitertes E-Learning-Portal: STARFACE baut Angebot der STARFACE Academy weiter aus

Workshop "Solution Selling" vermittelt methodischen Vertrieb der STARFACE Telefonanlage / Webcasts zu aktuellen STARFACE Produktneuheiten sowie zum STARFACE Cloud Service

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die STARFACE GmbH baut das Seminarangebot ihres Schulungsbereichs STARFACE Academy weiter aus. Neu im Programm ist der eintägige Workshop "Solution Selling", bei dem Teilnehmer verschiedene Strategien rund um den Vertrieb der hybriden UCC-Plattform STARFACE erlernen. Zudem erweitert der Telefonanlagenhersteller aus Karlsruhe sein E-Learning-Portal um Webcasts zu aktuellen Produktneuheiten wie der STARFACE Compact oder dem Release STARFACE 5.8 sowie zum STARFACE Cloud Service.

"Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote werden von den Reseller-Partnern ganz hervorragend angenommen - die STARFACE Academy boomt. Im ersten Halbjahr 2014 waren die Workshops durchgehend ausgebucht und die Webinare mit teilweise über 80 Teilnehmern pro Sitzung gefüllt", freut sich Marco Kappler, Leiter der STARFACE Academy. "Durch die Programmerweiterung erhöhen wir die Attraktivität der STARFACE Academy zusätzlich. Insbesondere der praxisnahe Workshop 'Solution Selling' bietet kleineren Fachhändlern, bei denen sich mehrere Mitarbeiter mit unterschiedlichen Backgrounds die Vertriebsaufgaben teilen, wertvolle Einblicke in klassische Vertriebsmethoden - und hilft so, den Umsatz des gesamten Unternehmens zu steigern."

Neu im Veranstaltungsangebot sind die folgenden Schulungen:
  • Neuer Workshop "Solution Selling": Der eintägige Kurs steht Systemhäusern ab dem Status des STARFACE Certified Partners offen und vermittelt Teilnehmern den strategiegeleiteten, methodischen Vertrieb der STARFACE Telefonanlage. Dabei werden alle Aspekte des Verkaufsprozesses - von der Leadgenerierung über die professionelle Präsentation und die korrekte Angebotserstellung bis hin zum Auftragsabschluss - beleuchtet.
  • Erweitertes E-Learning-Portal: Im E-Learning-Portal, zu dem alle registrierten STARFACE Partner Zugang haben, werden künftig aufgezeichnete Webinare zu aktuellen Produktneuheiten wie der KMU-Appliance STARFACE Compact oder dem Release STARFACE 5.8 kostenlos bereitgestellt und können bedarfsweise und jederzeit abgerufen werden. Ebenfalls angeboten werden neue E-Learning-Inhalte zum STARFACE Cloud Service. Der Webcast adressiert die grundlegenden Aspekte des Cloud-Business wie beispielsweise die Technik hinter der Cloud, Informationen zur Bedienung oder das Lizenzmodell.
In den kommenden Wochen wird das Angebot der STARFACE Academy um eine Reihe weiterer Webinare ausgebaut. Interessierte Fachhändler finden auf www.starface.de/de/Partner nähere Informationen zum Partnerprogramm. Für Rückfragen steht das STARFACE Team jederzeit entweder unter +49 (0)721 151042-30 oder per E-Mail unter vertrieb@starface.de zur Verfügung.

Website Promotion

STARFACE GmbH

Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von Voice-over-IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder Cloud-Service verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage - STARFACE errang unter anderem vier Siege und einen zweiten Platz bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2013 - wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

Die STARFACE Telefonanlage ist in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Clients die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Telefonieumgebung.