Wechsel erfolgreich: Stadtwerke Schwäbisch Hall haben auf Abrechnungssoftware XAP. umgestellt

(PresseBox) ( Schwäbisch Hall, )
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall setzen ab sofort auf die Verbrauchsabrechnungssoftware XAP. ihrer Tochterfirma Somentec. Die Migration der Software wurde im Dezember erfolgreich abgeschlossen. 

Es war eines der größten Projekte des laufenden Jahres für die Stadtwerke Schwäbisch Hall: Das Versorgungsunternehmen hat seine Verbrauchsabrechnung auf die Software XAP. umgestellt. Die Branchenlösung stammt von der Somentec Software GmbH aus Langen, an der die Stadtwerke Schwäbisch Hall mehrheitlich beteiligt sind. Im Zuge der Umstellung wurden rund zwei Millionen Einzeldatensätze aus dem alten System migriert. Ab Mitte Januar erhalten die Kunden der Stadtwerke Schwäbisch Hall erstmals ihre mit XAP. generierte Verbrauchsabrechnung.

Der Wechsel auf die Abrechnungslösung XAP. ist ein wesentlicher Baustein in der gemeinsamen Strategie der beiden Unternehmen. Zusammen bieten die Haller Stadtwerke und die Somentec unter der Marke „SHERPA-X“ energiewirtschaftliche Dienstleistungen und Abrechnungssoftware für Energieversorger an.

In dieser Kooperation steuert die Somentec die Abrechnungslösung bei. Die Stadtwerke unterstützen mit flexiblen Dienstleistungen Unternehmen bei der Arbeit mit der Software XAP., bis hin zur Übernahme der gesamten Abrechnung in Dienstleistung auf derselben Softwareplattform.

Durch die Umstellung auf XAP. im Hause der Stadtwerke können die im Umgang mit der Software geschulten Mitarbeiter flexibel bei Personalengpässen von Softwarekunden der Somentec mit Dienstleistungen unterstützen. Die einheitliche Softwareplattform sorgt dabei für einen minimalen Aufwand zum Einlernen in die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichen Kunden.

Mit der Softwareumstellung haben die Stadtwerke Schwäbisch Hall auch die Anforderungen aus den neuen Regeln der Marktkommunikation 2020 umgesetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.