S&T schließt strategische Partnerschaft mit der russischen Amphora Group

Gemeinsamer Marktauftritt in Russland

Wien, (PresseBox) - Die S&T Group geht mit dem russischen Systemintegrations- und IT-Beratungshaus Amphora in eine strategische Partnerschaft. Gemeinsam erwarten sich beide Unternehmen beachtliche Synergien für S&T Russland und für Projekte in anderen CIS Staaten.

Die Amphora Group gehört zu den größten IT-Anbietern und den Top IT-Outsourcing-Unternehmen Russlands. Durch die Zusammenarbeit mit S&T möchte das Unternehmen seinen Zugang zu internationalen Kunden in Russland / CIS optimieren, aber auch das Industrie- und Technologie-KnowHow von S&T nutzen. S&T seinerseits profitiert von der profunden Marktkenntnis eines starken lokalen Partners. Die Partnerschaft bezieht sich nicht nur auf Russland sondern auch auf die meisten CIS-Staaten, wie Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan.

Christian Rosner, CEO S&T Group zu dieser Entscheidung: "Wir freuen uns, in Russland und den CIS-Ländern mit einem der stärksten lokalen Anbieter zu kooperieren und sind uns sicher, dadurch entsprechende Synergien zu generieren. Damit reagieren wir auf die Bedürfnisse unserer lokalen und internationalen Kunden sowie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in dieser Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

So gelingt der Einstieg in die Microsoft-Cloud

Un­ter­neh­men brau­chen die Fle­xi­bi­li­tät und Ska­lier­bar­keit der Cloud, um ih­re Di­gi­ta­li­sie­rung vor­an­zu­t­rei­ben. Mi­cro­soft Azu­re ver­spricht ei­nen ein­fa­chen Ein­s­tieg. Doch da­mit Sie auch wir­k­lich von Kos­te­n­er­spar­nis und Ef­fi­zi­enz­s­tei­ge­rung pro­fi­tie­ren, soll­ten Sie ein paar wich­ti­ge Aspek­te be­ach­ten.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.