Virale Promotion

Wie die sozialen Medien Ihre Promotionaktionen noch erfolgreicher machen können

(PresseBox) ( Hamburg, )
Herkömmliche Massenwerbung, wie sie zum Beispiel im Fernsehen, im Radio oder auf Plakatwänden stattfindet mangelt es häufig an Effektivität. Meist muss man hier mit hohen Streuverluste, aufgrund der Unpersönlichkeit, solcher Werbemaßnahmen rechnen. Der Kunde wird nicht direkt angesprochen sondern bekommt meist nur latent etwas von dem mit, was beworben wird.
Bei Promotionaktionen sieht das anders aus. Anstatt den Erfolg der Werbeaktion durch Quantität herbeiführen zu wollen, soll hierbei vor Allem durch eine hohe Kontaktqualität der Kunde vom Produkt überzeugt werden. Naturgemäß kommt es dabei nicht zu derart hohen Kontaktzahlen, wie sie bei der Massenwerbung üblich sind, doch dieser Effekt lässt sich egalisieren.
Die sozialen Netzwerke bergen ein großes Potential We rbemessages zu vervielfältigen, etwa durch die Verwendung spezieller Hashtags, der Einbindung von Geocaching oder nachher veröffentlichten Making-Of‘s und Behind-The-Scenes. Wenn nun Promotionaktionen mit ihrer hohen Kontaktqualität mit den enormen Multiplikatoren verbunden werden, kann dadurch eine Aktion sowohl qualitativ, als auch quantitativ erfolgreich sein.
Die Werbeagentur ST-PROMOTIONS aus Hamburg ist dabei ein zuverlässiger Ansprechpartner, der Sie auch gerne unverbindlich berät. Wenn Ihr Interesse an einer Social-Media-Promotion geweckt ist, dann kontaktieren sie die das ST-PROMOTIONS Team.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.