"Acuarelas" von Klaus Hinkel

Neuerscheinung

Baunach, (PresseBox) - Der "spanische" Aquarellmaler Klaus Hinkel hat Mitte August sein neuestes Buch im Spurbuchverlag in Baunach abgeholt. Der im andalusischen Dorf Frigiliana - eines der berühmten spanischen "Weißen Dörfer" bei Nerja an der Costa del Sol - beheimate Künstler, lebt und arbeitet seit über 20 Jahren in der Sonne Andalusiens. Das Licht und die Schatten dieser einzigartigen Landschaft spiegeln sich auch in seinem Buch wider.

Klaus Hinkel ist seit vielen Jahren Mitglied der "Agrupación de Acuarelistas de Andalucía". Im Jahr 2005 erhielt er den andalusischen Preis "premio de Acuarela andaluz 'Duquesa de Alba'". Regelmäßig stellt er in Madrid und Malaga aus. Er malt überwiegend Aquarelle, aber auch in Acryl und fertigt Linolschnitte. Von seinen Aquarellen gibt es mittlerweile über 120 Postkarten und zahlreiche Kunstdrucke. Weitere Informationen über den Künstler, seine Werke, Malunterricht usw. erhalten Sie unter www.watercolours.es.

Über zehn Jahre nach dem Erscheinen seines letzten Werkes, konnte sich der in Baunach aufgewachsene Künstler wieder zu einer neuen Aquarellsammlung durchringen. Auf 64 Seiten werden Andalusien, Frigiliana im besonderen und spanische Landschaften im allgemeinen dokumentiert.

Auf Grund der Neuerscheinung hielt sich der Künstler einige Tage in Baunach auf, um die Familie und alte Freunde zu treffen. Wie schön, dass im Restaurant Rocus ein vorzüglicher spanischer Wein angeboten wurde.

Klaus Hinkel, "Acuarelas"
1. Auflage Juli 2012, Spurbuchverlag Baunach
64 Seiten, Hardcover, mit zahlreichen Farbabbildungen
Format: 238 x 173 mm
Preis: 14,80 EUR
ISBN: 978-3-88778-367-9

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.