Neuerscheinung: Das Blog-Buch zu Lenk- und Ruhezeiten

Titelbild (PresseBox) ( München, )
Im Verlag Heinrich Vogel ist das neue Blog-Buch zu Lenk- und Ruhezeiten erschienen und ab sofort im Onlineshop erhältlich. Der Autor Olaf Horwarth geht auf die Probleme und Fragen ein, die sich im Fahreralltag von Berufskraftfahrern ergeben und gibt dazu wertvolle Tipps und Empfehlungen. Diese Neuerscheinung enthält die Beiträge, die der Autor im gleichnamigen Blog auf VR-plus veröffentlich hat.

Die Schwerpunkte des neuen Blog-Buches bilden die Einhaltung und der Umgang mit den Lenk- und Ruhezeiten und damit die zusammenhängenden Fragen. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Unsicherheiten und Unklarheiten dargestellt, die regelmäßig im Berufsalltag auftauchen. In leicht verständlicher Sprache werden deren Lösungen und Umsetzungen erklärt. Das Blog-Buch enthält außerdem wichtiges Hintergrundwissen zum digitalen Fahrtenschreiber, Unternehmenspflichten sowie Lenk- und Arbeitszeiten. Das Stichwortverzeichnis hilft den Lesern zudem bei der zielgenauen Suche.

Abonnenten von VR-plus können die Beiträge im Rahmen ihres Abonnements kostenlos lesen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.verkehrsrundschau.de/abo.

Olaf Horwarth

Blog-Buch Lenk- und Ruhezeiten

Softcover, 10,2 x 18,3 cm

200 Seiten, 1. Auflage 2018

Bestell-Nr.: 26146

Preis: € 18,90 (€ 20,22 inkl. MwSt.)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.