Neue Auflage: Verordnung einer Krankenbeförderung

Titelseite (PresseBox) ( München, )
Ab sofort ist die neue Auflage „Verordnung einer Krankenbeförderung“ im Verlag Heinrich Vogel verfügbar. Die 5. Auflage wurde auf den neuesten Stand gebracht und berücksichtigt die jüngste Aktualisierung der Krankentransport-Richtlinie, die am 23.12.2017 in Kraft getreten ist. Die Broschüre richtet sich an alle Taxi- und Mietwagenunternehmer, welche Krankenbeförderungen anbieten. 

Der Fahrpreis für Krankenbeförderungen wird von den Krankenkassen nur erstattet, wenn eine ordnungsgemäß ausgefüllte Notwendigkeitsbescheinigung vorgelegt wird. Mit der Broschüre kann das Fahrpersonal bereits vor der Fahrt alle Angaben der vorgelegten Bescheinigung auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen. Der Taxi- und Mietwagenunternehmer spart sich damit Zeit bei der nachträglichen Abrechnung. Im praktischen Teil der Broschüre werden an Hand von Musterbeispielen die wichtigsten Beförderungsfälle genau erläutert und beschrieben wie zum Beispiel die Beförderung ins Krankenhaus oder in die Praxis. Im theoretischen Teil sind die aktuellen rechtlichen Vorschriften für einen Krankentransport ausführlich dargestellt. Daher eignet sich die Broschüre auch als Schulungsmaterial.

 

Gisela Spitzlei
Verordnung einer Krankenbeförderung

Broschüre, DIN A5
24 Seiten, 5. Auflage 2018
Bestell-Nr.: 14552
Preis: € 4,20 (€ 4,49 inkl. MwSt.)
Mindestbestellmenge = 5 Stück
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.