Neue Auflage: "Teile und Lagermanagement - Da steckt bares Geld drin!"

Die neue Auflage des Ratgebers enthält u.a. einen interaktiven Maßnahmenplan mit dem Optimierungsmaßnahmen für den eigenen Betrieb im System bearbeitet und terminiert werden können

Teile- und Lagermanagement (PresseBox) ( München, )
Das Teile- und Zubehörlager ist ein wesentlicher Vermögensbestandteil des Kfz-Betriebs und sollte professionell gemanagt werden. In diesem Buch werden alle hierfür wichtigen Faktoren beschrieben – von der Gestaltung eines zukunftsorientierten Teile- und Zubehörlagers über effiziente Prozesse bis hin zum aktiven Zubehörverkauf.

Auch die zweite überarbeitete Auflage des Ratgebers soll dem Leser als Arbeitsbuch dienen. Jedes Kapitel enthält verschiedene Checklisten und mögliche Maßnahmen, die im eigenen Betrieb umgesetzt werden können.

Der Leser bekommt mit dieser neuen Auflage außerdem das Angebot, kostenlos einen interaktiven Maßnahmenplan zu nutzen. Zugang zu diesem Maßnahmenplan erhält man durch einen im Buch abgebildeten QR-Code. Die in jedem Kapitel des Buches vorgeschlagenen Maßnahmen zur Optimierung finden sich im interaktiven Maßnahmenplan wieder und können dann im System individuell bearbeitet und terminiert werden.

Lesen Sie in der neuen Auflage mehr über:

  • Umgang mit automatischen Nachschubsystemen und „toten Teilen“ im Bestand
  • Optimales Zusammenspiel von Werkstatt und Teiledienst (Kennzahlen, Abläufe und Effizienzsteigerung)
  • Interaktiver Maßnahmenplan, z.B. mit automatischer Erinnerungsfunktion bei Zieltermin- überschreitung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.