Neue Auflage: Haftung & Versicherung

Neue Auflage: Haftung & Versicherung
(PresseBox) ( München, )
Im Verlag Heinrich Vogel ist die fünfte Auflage von „Haftung und Versicherung“ erschienen. Das Transportrecht ist durch die Gesetzgebung und die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes ständigen Veränderungen unterworfen. Die Neufassung der Allgemeinen deutschen Spediteurbedingungen (ADSp 2017), in denen auch die VBGL (Vertragsbedingungen für den Güterkraftverkehrs-, Speditions- und Logistikunternehmer) aufgegangen sind, machte daher eine Aktualisierung des Fachbuchs notwendig.  Insgesamt hat sich das Haftungsniveau erhöht.

Die Neuauflage „Haftung & Versicherung“ befasst sich auf neuestem rechtlichem Stand mit der Problematik des Haftungssystems in Transportrecht, sowie mit den Abgrenzungsproblematiken der vertraglichen und gesetzlichen Haftung. Wer haftet wofür und in welcher Höhe? Was ist gesetzlich vorgesehen, was kann vereinbart werden?

Außerdem werden die unterschiedlichen Verkehrsträger und deren Beziehung zueinander im Schadensfall sowie die Verkehrsverträge zwischen den Beteiligten aufgeführt und erklärt. Auf der Grundlage der bisher gewonnenen Erkenntnisse mit der Vertragsordnung werden Empfehlungen und Tipps gegeben. Das Nachschlagewerk enthält Musterschreiben und Musterformulierungen für die praktische und effektive Schadenbearbeitung. Beispiele und Checklisten ergänzen das kompakte Fachbuch

Haftung & Versicherung
Schadenbearbeitung im Transportgewerbe

Softcover,  164 Seiten, 5. Auflage 2018
Bestell-Nr.: 26013
Preis: € 45,00 (€ 48,15 inkl. MwSt.)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.