PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182927 (Spelsberg GmbH + Co. KG)
  • Spelsberg GmbH + Co. KG
  • Im Gewerbepark 1
  • 58579 Schalksmühle
  • http://www.spelsberg.de
  • Ansprechpartner
  • Martin Lütgens
  • +49 (2355) 892-552

Innovationen für die Photovoltaik

Spelsberg auf der Intersolar 2008 in Halle B5, Stand 248

(PresseBox) (München, ) Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, ein führender Hersteller im Elektroinstallations-, Gehäuse- und Photovoltaikbereich präsentiert sich ab heute erneut auf der Intersolar. Highlight des Messeauftritts ist die FOXBOX, eine neue Solarmodulanschlussdose, die sich für eine vollautomatische Modulfertigung eignet. In einem Gemeinschaftsprojekt mit der Firma Multi-Contact entwickelte Spelsberg diese Dose, über die sich Interessenten vom 12.-14. Juni auf Europas größter Fachmesse für Solartechnik informieren können.

Das Interesse an Energieeffizienz und regenerativen Energien ist ebenso gewachsen wie der Markt. In Freiburg platzte die Intersolar bereits aus allen Nähten und zieht 2008 nach München um. Mit über 1000 Ausstellern und einer Ausstellungsfläche von 76.000 m² sichert sich die Intersolar ihren Status als weltweit führende Messe für Photovoltaik, Solarthermie und Solares Bauen.

Ein würdiger Rahmen für Spelsberg zur Präsentation seiner neuen Anschlussdose für Solarmodule, der FOXBOX. In einem Gemeinschaftsprojekt mit der Firma Multi-Contact entstanden, besticht sie nicht nur durch die gewohnt hohe Qualität und eine lange Lebensdauer, sondern revolutioniert auch die Montage. In der Modulfertigung ermöglicht sie eine effiziente und kostengünstige Serienproduktion. Aufgrund ihrer Bauweise erlaubt sie zudem ein werkzeugloses Öffnen im Service-Fall.

"Die Idee zu dieser Dose kam uns im Gespräch mit Multi-Contact, einem marktführenden Hersteller von Steckverbindern, mit dem wir die Lösung später auch gemeinsam entwickelten", sagt Martin Lütgens, Leiter Vertrieb Photovoltaik bei Spelsberg. "Unser gebündeltes Know-How hat eine völlig neuartige Anschlussdose hervorgebracht. Wir freuen uns sehr diese Innovation auf der Messe näher vorzustellen."

Spelsberg entwickelt und produziert seit über 20 Jahren Anschlussdosen für Photovoltaik-Module und nutzt dabei seine über 100-jährige Erfahrung in der Elektroinstallation und im Bereich Gehäusesysteme. Weitere Informationen über das Produktsortiment in den Bereichen Photovoltaik, Elektroinstallation und Gehäuse finden Sie unter www.els-solar.de.

Sie finden Spelsberg in Halle B5, Stand 248.Zur Vereinbarung eines Pressegesprächs wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

Über Multi-Contact

1962 gegründet steht die Firma Multi-Contact AG für marktorientierte Produkte, Innovationen und Visionen von der Kontaktlamellentechnik bis hin zu einem umfangreichen System von Steckverbindern für zahlreiche Industriebereiche. Besondere Stärke der Multi-Contact liegen in der Entwicklung individueller Sonderkonstruktionen, wodurch immer neue Einsatzbereiche erschlossen werden. Mit ihren nach ISO 9001 zertifizierten Fertigungsstätten kann Multi-Contact auch höchste Qualitätsansprüche erfüllen, und sich den weltweit hohen Bekanntheitsgrad und die Zufriedenheit seiner anspruchsvollen Kundschaft sichern.

Derzeit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften im 2007 einen Umsatz von ca. CHF 210 Millionen (€ 132 Millionen, US$ 190 Millionen).

Spelsberg GmbH + Co. KG

Seit mehr als 100 Jahren ist die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG mit Hauptsitz in Schalksmühle eine feste Größe im Elektroinstallationssektor und seit über 20 Jahren auch in der Gehäusetechnik. Als Experte im Bereich feuchtraumgeschützter Elektroinstallation setzt das Unternehmen seine Erfahrung und sein Know-How ein, um individuelle Lösungen, professionelle Beratung und Qualitätsprodukte für Partner und Kunden zu realisieren. Durch die intensive Entwicklung neuer Produkte und äußerst effizienter Produktionsverfahren kann die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG ein qualitativ hochwertiges, innovatives Produktsortiment für die Elektroinstallation, Gehäusetechnik und Photovoltaik anbieten. Das stetig wachsende Unternehmen unterhält ein zweites Werk in Erfurt-Buttstädt (Thüringen), hat Tochterunternehmen in England, Frankreich, Dänemark, den Niederlande, Polen, Spanien und Tschechien.