Formel 1: Jenson Button schnappt Sebastian Vettel in Barcelona die Pole weg!

Mit einer Traumrunde jagte Jenson Button Sebastian Vettel in Barcelona noch die Pole-Position ab - Kimi Räikkönen wegen Ferrari-Panne in Q1 out

Jenson Button (Brawn GP) in Barcelona auf Pole (PresseBox) ( Friedberg, )
"Das war die beste Runde meines ganzen Wochenendes", jubelte Jenson Button, der nicht unbedingt mit dem ersten Startplatz gerechnet hatte. Vettel konnte im Anschluss an die Session ebenfalls zufrieden grinsen, doch natürlich wäre der Deutsche lieber ganz vorne gestanden: "Ich hielt meine Runde in Q3 für sehr gut und dachte schon, dass es reichen würde, aber dann kam Jenson. Trotzdem bin ich happy, denn auch der zweite Startplatz ist in Ordnung."

Beide Brawn Piloten lachten gelöst in die Kameras, als sie über das Wochenende bzgl. der Freien Trainings und den heutigen Qualifying-Session sprachen. Zwar hatte Rubens Barrichello am Freitag und noch am Samstag morgen in den Freien Trainings immer wieder seinen Brawn Teamkollegen Button mit wenigen Zehntel Sekunden Vorsprung im Griff, doch wie man heute sah, hat Button in einer souveränen, letzten Runde seinen Status als WM-Führender untermauert.

Alle Ergebnisse, die Startaufstellung und viele aktuelle Berichte mit heissen Formel 1 Fotos aus Barcelona hier: http://www.motorsport-server.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.