Webinar: Sensible Daten in Zeiten von Remote Work schützen

Speech Processing Solutions zeigt am 1. Oktober in einem Webinar, vor welchen aktuellen Bedrohungen sich Unternehmen schützen müssen und wie speziell sichere Sprache-zu-Text-Lösungen den Schutz sensibler Daten bei der Dokumentation verbessern

Datenschutz in Zeiten von Remote Work: Speech Processing Solutions informiert im Webinar
(PresseBox) ( Berlin, )
Remote Arbeiten wird sich im Zuge der Coronakrise auch in den kommenden Monaten weiter durchsetzen. Gleichzeitig steigen Bedrohungen gerade für mittelständische Unternehmen – zum Beispiel durch Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage. Sicherheit bei der Dokumentation sensibler Daten ist also ein Muss.

Zu diesem Thema veranstaltet Speech Processing Solutions, Spezialist für Sprache-zu-Text-Lösungen, am Donnerstag, 1. Oktober 2020 (10.00 – 10.45 Uhr) ein Webinar. Erklärt wird, vor welchen aktuellen Bedrohungen sich Unternehmen bei der Dokumentation sensibler Daten schützen müssen. Die Teilnehmenden erfahren, wie man als Führungskraft seine Teams in Sachen Datensicherheit befähigt und welche Sicherheitsmerkmale Sprache-zu-Text-Lösungen konkret aufweisen müssen, um sensible Daten bestmöglich zu schützen.

Christine Deger, Cybersecurity-Expertin, Unternehmensberaterin und Gründerin von Certified Ethical Hacker, und Florian Schwiecker, Geschäftsführer von Speech Processing Solutions Deutschland und Experte für cloudbasierte Sprachtechnologie führen durch die Veranstaltung.

Registrierung und weitere Informationen https://philips.to/2YUNuHe
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.