Kleine Steuerungsaufgaben einfach gemacht

Ethernet E/A-Module der WISE-7500 Serie: Vom elektrischen Signal zum Smart Sensor/Aktor

Spectra WISE 7500 Smarte Ethernet E A Module
(PresseBox) ( Reutlingen, )
"Wenn der Motor gestartet ist und die Temperatur größer 90°C, dann schalte die Kühlung ein und schicke dem Techniker eine Alarm-Email."

Diese und ähnliche "Steuerungsaufgaben" können die Ethernet E/A-Module der WISE-7500 Serie übernehmen.

Sie werden ganz einfach per Browser konfiguriert und machen eine aufwendig zu programmierende SPS oder einen Host-PC mit Steuerungssoftware überflüssig.

Die WISE-7500 Serie verfügt über eine eingebaute Logic Engine, die umfangreiche Mess-, Steuer- sowie Diagnose- und Meldefunktionen bietet. Dazu gehören IF-THEN-ELSE Entscheidungen, die ereignis- oder zeitgesteuert sind. Auch interne Register für "berechnete" Kanäle stehen zur Verfügung.

Die Rule Engine verarbeitet alle lokalen Signale und zusätzlich auch Signale von bis zu 8 weiteren WISEModulen im Netzwerk (P2P-Modus). Bei Bedarf kommunizieren die E/A-Module über Ethernet und Modbus TCP Protokoll mit übergeordneten Prozess- und Leitsystemen.

Eine einfache Anbindung an IIoT-Anwendungen ist möglich, da alle E/A-Daten per MQTT-Protokoll und Publish/Subscribe Mechanismus zur Verfügung stehen. So machen die WISE-7500 Module aus ein paar Mess- und Steuerleitungen einen echten Smart Sensor/Aktor.

Die Ethernet E/A-Module bieten verschiedene Kombinationen von digitalen und analogen Ein- und Ausgängen und sind als PoE PD-Gerät mit Einstecken des Ethernet-Kabels bereits betriebsfähig.

Mit dem kompakten Metallgehäuse, der DIN-Schienenmontage und dem weiten Temperaturbereich von -25°C bis

+75°C eignet sich die WISE-7500 Serie für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.