SoQuero reagiert auf BGH-Urteil zur Datenaktualität

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
.
- Abmahnfalle: Stellen Preissuchmaschinen den korrekten Preis dar?
- SoQuero führt "Price-Watch"-Funktionalität ein
- Risiken bei Preiserhöhungen im E-Commerce minimieren

Die SoQuero GmbH, Tochter der Intershop Communications AG, erweitert ihre Feed-Technologie. Preissuchmaschinen nehmen in der Online-Marketing Strategie eines Shops seit langem einen festen Platz ein. Dabei liegt eine der größten Herausforderung in der Aktualität der verteilten Daten, nicht zuletzt in den dargestellten Preisinformationen. Die SoQuero Feed-Technologie unterstützt hierbei aktiv bei der Verteilung und Optimierung der Produkte und daraus resultierenden Umsätzen.

Zeitnah zum jüngsten BGH-Urteil zur Datenaktualität ergänzt die SoQuero GmbH ihre Feed Engine um eine "Price-Watch"-Funktionalität. Der Händler wird dadurch in die Lage versetzt, auf Preisungenauigkeiten direkt aufmerksam zu werden und aktiv zu handeln. Bei Bedarf unterstützt SoQuero bei der Fehleranalyse und deaktiviert gegebenenfalls falsch dargestellte Produkte. Ergänzend dazu erlaubt das eingebaute Produkt-Content-Management-System ein Anpassen der Produktinformation unabhängig vom Status des Produktes innerhalb des eigentlichen Shops. Der Händler kann so geplante Produktänderungen vorweg nehmen und Preissuchmaschinen im Vorfeld informieren. Kai Wolfram, Geschäftsführer der SoQuero GmbH: "Unsere Kunden verfügen damit über einen zeitlichen Vorsprung gegenüber Nutzern anderer Feed Engines und minimieren das Risiko, abgemahnt zu werden."

Link zum Urteil des Bundesgerichtshofs: http://juris.bundesgerichtshof.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.