Volle XDCAM HD 422-Integration bei Avid-Schnittsystemen

Kostenloses Software Upgrade für Media Composer® 3.0, Symphony® 3.0 und NewsCutter(TM) 7.0

(PresseBox) ( Berlin, )
Avid Technology, Inc. bietet jetzt ein kostenloses Upgrade für die aktuellen Versionen seiner Schnittsoftware-Produkte Media Composer®, Symphony®, und NewsCutter(tm), das die bereits bestehende XDCAM-Interoperabilität auf das Format XDCAM HD 422 ausweitet. Damit profitieren Anwender von einer höheren Bildqualität und einem verbesserten und schnelleren Workflow in Full HD (1920 x 1080) bei einer Abtastrate von 4:2:2. Unterstützt wird der Ingest von allen Sony XDCAM HD 422-Camcordern - PDW-700 und PDW-HD1500 - bei Bitraten von 50 Mbps für 1080i und 720p sowie Frame Rates von 1080 50i, 59.94i und 720p. Bereits existierende XDCAM-Funktionen wie nativer MXF-Support und XDCAM HD-Proxies sind jetzt auch bei 50 Mbps möglich.

"Der heutige Broadcast-Markt lebt von der Interoperabilität. Auch Sony legt deshalb großen Wert auf strategische Partnerschaften, die den reibungslosen Workflow zwischen führenden Herstellern sicherstellen. Avid unterstützt XDCAM bereits seit der Einführung. Die Erweiterung auf das sehr erfolgreich in den Markt gestartete XDCAM HD 422 war deshalb ein logischer Schritt, der von zahlreichen Anwendern begrüßt wird", erklärt Gisbert Hochgürtel, Produkt Manager, Sony PSE-DACH.

Das Upgrade ist für die Versionen MediaComposer® und Symphony® 3.0 bzw. NewsCutter(tm) 7.0 kostenlos. Kunden älterer Versionen müssen auf diese Versionen upgraden, um die neuen XDCAM HD 422-Funktionen nutzen zu können. Ab den Versionen 3.0.5 von MediaComposer® und Symphony® und 7.0.5 von NewsCutter(tm) ist die volle Ingest-XDCAM HD 422-Interoperabilität gegeben. Informationen zum Upgrade sind erhältlich unter:

http://www.avid.com/...

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.