Neues Speicherlaufwerk für SRMemory-Medien von Sony

SR-D1 beherrscht Content-Verarbeitung per Drag& Drop

Neues Speicherlaufwerk für SRMemory-Medien von Sony (PresseBox) ( Berlin, )
Sony erweitert das SRMASTER Line-up um das kompakte und erschwingliche Speicherlaufwerk SR-D1. Das SR-D1 ist so konzipiert, dass Content, der beispielsweise mit Sonys F65 und dem SR-R4 Recorder oder der PMW-F3 und einem SR-R1 aufgezeichnet wurde, per Drag & Drop von SRMemory-Medien eingespielt werden kann.

Zur direkten Verbindung mit einem Computer ist das SR-D1 mit einer USB3.0- sowie einer eSATA-Schnittstelle ausgestattet. Nach der Installation der SR-Treibersoftware auf dem Computer können Dateien von den SRMemory-Medien über Windows Explorer oder dem Mac Finder per Drag & Drop verschoben werden. Anwender können Clips vor der Übertragung mit den Sony F65RAW Viewer oder SR Viewer sichten und durchsuchen.

Peter Sykes, Strategic Marketing Manager bei Sony Europe, erklärt: "Mit der Einführung des SR-D1 machen wir die Leistungsfähigkeit von SRMaster für noch mehr Einsatzbereiche verfügbar - beispielsweise für On-Set-Dailies oder die Postproduktion. Das SRMaster Portfolio richtet sich an professionelle Anwender, die ihre Aufnahmen in HD, 3D oder True 4K in bester Bildqualität aufnehmen möchten."

Das neue Modell ist voraussichtlich ab Juli 2012 verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.