Bayerischer Rundfunk entscheidet sich für XDCAM HD 422 von Sony

Als einer der großen Fernsehsender Europas setzt der BR auf eine filebasierte HD-Zukunft mit Sony Professional Disc

von links: Katsunori Yamanouchi, Georg Beyer, Jürgen Burghard, Goran Hantschel (alle Sony) und Herbert Tillmann, Jens- Peter Imohr, Christoph Kölbl (alle BR)
(PresseBox) ( Berlin, )
Der Bayerische Rundfunk hat sich im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung für XDCAM HD 422 von Sony als zukünftiges Format für die High Definition Fernseh-Produktion entschieden. Der BR hat die Absicht erklärt, in den kommenden drei Jahren über 400 XDCAM HD 422 Einheiten anzuschaffen. Dazu gehören 98 Camcorder vom Typ PDW-700, 40 Studiodecks PDW-HD1500, 192 Professional Disk Laufwerke PDW-U1 und 77 Field-Recorder. Für die automatisierte Einspielung des Video-Materials sind weiterhin 3 XDCAM-Cart Systeme PDJ-A640 eingeplant.

Der BR setzt mit seiner Entscheidung ein klares Zeichen, die langjährige und intensive Zusammenarbeit mit Sony weiterzuführen. Nachdem bereits in einigen Außenstudios des BR positive Erfahrungen mit dem XDCAM-Workflow in Standard-Definiton (SD) gemacht wurden und auch das neue HD-Format ausgiebige Testläufe bestand, fiel die Wahl erneut auf Sony. "Nach der Prüfung von XDCAM HD 422 freuen wir uns, nach Betacam und Digital-Betacam erneut ein Sony Format einzuführen", erklärt Herbert Tillmann, Direktor Produktion und Technik des Bayerischen Rundfunks. "Besonders auch deshalb, weil wir uns in den vergangenen Jahren im regelmäßigen Dialog mit Sony befanden - sogar mit den Ingenieuren in Japan. So konnten wir bereits bei der Entwicklung des Formats auch unsere eigenen Anforderungen mit einfließen lassen."

Die ersten 20 XDCAM HD 422 Camcorder PDW-700 sind fest geordert und werden bereits Anfang 2009 beim BR eintreffen. Das gesamte Volumen des XDCAM HD 422-Auftrags wird in den kommenden Jahren bis spätestens 2012 ausgeliefert. Außerdem erhalten alle Geräte zusätzlich eine SD-Option. Somit ist beim Sender maximale Flexibilität während der Migration zu HD gewährleistet.

"Sony hat bereits 2004 mit der XDCAM Familie das weltweit erste filebasierte und non-lineare Produktionsformat für die Broadcastwelt herausgebracht", so Goran Hantschel, Divisional Director, Sony Professional Solutions Europe. "Mit dem neuen XDCAM HD 422 Produkt gelingt es uns diese führende Rolle weiter auszubauen. Im Gegensatz zu reinen Solid-State-Speicherlösungen vereinbart das XDCAM HD Format in idealer und kompromissloser Art Workflow-Effizienz, Datensicherheit und Kostengünstigkeit in einem zukunftssicheren Medium."

Die Camcorder sind mit anspruchsvollen Features ausgestattet und verfügen unteren anderem über 2/3" CCD Power HAD FX Bildsensoren, Aufnahmemöglichkeiten in Full-HD 1080i oder Progressiv 720p und Bilddatenraten bis zu 50 Mbps. Als Aufnahmemedium kommt die optische Professional Disc mit einer Speicherkapazität von bis zu 50 GB zum Einsatz. Die Datenträger können mehr als tausend Mal bespielt und über eine Million Mal abgespielt werden und zeichnen sich durch Produktionssicherheit, Kapazität sowie langjährige Archivierbarkeit aus.

Über den Bayerischen Rundfunk

Der "Bayerische Rundfunk" ist ein zukunftsorientiertes Medienunternehmen mit einer über fünfundsiebzigjährigen Tradition. Das Programm der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt ist der Verbreitung von Information, Bildung, Kultur, Unterhaltung und regionaler Vielfalt verpflichtet. Als eine der wichtigsten Rundfunkgesellschaften Deutschlands produziert und sendet der BR fünf Radioprogramme, zwei Fernsehprogramme und verschiedene Gemeinschaftsprogramme. Weiterhin gibt es ein Online-Angebot, das viele Millionen Nutzer hat.

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.