PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 91477 (Sony Broadcast)
  • Sony Broadcast
  • Kemperplatz 1
  • 10785 Berlin
  • https://www.sony.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (221) 88046 - 115

Sony: Oliver Pasch neuer Business Development Manager D-Cinema

(PresseBox) (Köln, ) Oliver Pasch (37) hat zum 1. Januar 2007 die Position als Business Development Manager D-Cinema bei Sony Professional Solutions Europe (D) übernommen. In seiner neuen Funktion ist Oliver Pasch für den Bereich D-Cinema/Digitales Kino verantwortlich und betreut hier auf Produktebene auch die Sony 4K-SXRD-Projektoren. Mit der 4K-Technologie verfügt Sony momentan über die einzige marktreife Lösung für DCI-konformes digitales Kino in einer Auflösung, die vierfach höher ist als die von herkömmlichen 2K-Digitalkinosystemen. Die Markteinführung dieser Technologie, die neben einem Quantensprung in der Bildqualität auch Veränderungen in den Vertriebs- und Rechteverwertungsstrukturen mit sich bringen wird, steht in Zukunft im Zentrum der Tätigkeit von Oliver Pasch.

Vor seinem Eintritt bei Sony hat Oliver Pasch bereits umfassende Erfahrung in der Kinobranche gesammelt, sowohl im operativen als auch im technischen Bereich. Zuletzt war er langjährig als Director Technical Operations bei der CinemaxX AG in Hamburg beschäftigt. Oliver Pasch ist auch im internationalen Rahmen aktiv (u.a. bei der ICTA "International Cinema Technology Association") und bringt einen hohen Qualitätsanspruch sowie eine große Praxisnähe in seine neue Tätigkeit mit ein.

Sony Broadcast

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher- und professionelle Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Digital Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2007 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 55,83 Milliarden Euro (8.296 Milliarden Yen), basierend auf einem durchschnittlichen Wechselkurs von 148,6 Yen/Euro während dieses Zeitraums. Sony beschäftigt weltweit etwa 163.000 Mitarbeiter.

In Europa verzeichnete die Sony Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 13,71 Milliarden Euro (2.038 Milliarden Yen). Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 9,12 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über Sony Europe finden Sie im Internet unter www.sony-europe.com und unter www.sony-europe.com/...

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.