PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 99222 (Sony Broadcast)
  • Sony Broadcast
  • Kemperplatz 1
  • 10785 Berlin
  • https://www.sony.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (221) 88046 - 115

NAB 2007: Sony präsentiert neue CineAlta™-Kamera F23

Robustes, anwenderfreundliches System mit 4:4:4 1920 x 1080 Bildverarbeitung

(PresseBox) (Köln, ) Auf der NAB 2007 präsentiert Sony sein neuestes Modell der CineAlta™-Reihe: Die Kamera F23 ist ein flexibles Akquisitionsgerät, das eine 4:4:4 1920 x 1080 RGB-Bildverarbeitung unterstützt und sich besonders für digitale High-end-Produktionen eignet.

„Die F23 bietet Filmemachern die notwendige technische und mechanische Flexibilität und ist mit ihrem kompakten und widerstandsfähigen Design auch für die anspruchsvollsten Drehbedingungen geeignet“, sagt Richard Lewis, Chief Engineer bei Sony Professional Solutions Europe.

Die F23 verfügt über verschiedene neue Funktionen, die auf das Feedback von Anwendern aus der Film- und Fernsehproduktion zurückgehen. So ist die Kamera mit diversem Zubehör für Filmkameras kompatibel, einschließlich Bridge-Platten, Matte-Boxen und Schärfezieheinrichtungen. Dieses Zubehör kann ohne weitere Vorrichtungen direkt an das Gerät angeschlossen werden. Die F23 verwendet zudem ein härteres Material für den Objektivgewindedeckel (B4). Dies erhöht die Widerstandsfähigkeit und Zuverlässigkeit, was besonders bei einem häufigen Objektivwechsel von großem Vorteil ist.

Bedienoberfläche, Anzeigen und Menüs wurden wie bei einer Filmkamera konzipiert, so dass Anwender anderer Kameras mit der Benutzerumgebung sofort vertraut sind. Zudem kann mit einem einzigen Kabel ein „Assistant Panel“ an das System angeschlossen werden. Damit können die Benutzer auch aus einiger Entfernung grundlegende Kamera- und Videorecorderfunktionen ausführen, wie beispielsweise REC/STOP oder Änderungen der Bildwechselfrequenzen sowie Verschlusswinkel.

In Kombination mit dem Videorecorder SRW-1 kann die F23 Bilder bei Geschwindigkeiten von 1P bis 60P (1P bis 30 Bilder/s bei 4:4:4 sowie 1P bis 60 Bilder/s bei 4:2:2) bei einer vollen HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel aufnehmen. Dies ermöglicht die in der High-end-Produktion gerne eingesetzten Zeitraffer- und Zeitlupenfunktionen (so genanntes „Undercranking“ und „Overcranking“). Die SRW-Videorecorder erlauben zudem eine sofortige Wiedergabe der aufgezeichneten Bilder.

Die Kamera verwendet drei progressive 2,2 Megabit 2/3"-CCD-Bildsensoren und einen 14-Bit-A/D-Wandler und ermöglicht Aufnahmen in den Formaten 1080/23.98P, 24P, 25P, 29.97P, 50P, 59.94P, 50i and 59.94i.

Der digitale 4:4:4 HDCAM SR-Recorder SRW-1 kann direkt an die Vorder- oder Rückseite der F23 montiert werden. Dies erspart dem Anwender die unpraktische Verkabelung zwischen Kamera und Recorder. Ein Dual-Link-Anschluss für den Recorder erhöht gleichzeitig die Mobilität, da die Kamera damit so klein und leicht wie möglich bleibt. Zudem wird auch die Windows-basierte Software CVP File Editor zur Erstellung von Gammakurven unterstützt.

In Europa wird die F23 ab Sommer 2007 erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.sonybiz.net/nab.

Sony Broadcast

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher- und professionelle Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Digital Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2007 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 55,83 Milliarden Euro (8.296 Milliarden Yen), basierend auf einem durchschnittlichen Wechselkurs von 148,6 Yen/Euro während dieses Zeitraums. Sony beschäftigt weltweit etwa 163.000 Mitarbeiter.

In Europa verzeichnete die Sony Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 13,71 Milliarden Euro (2.038 Milliarden Yen). Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 9,12 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über Sony Europe finden Sie im Internet unter www.sony-europe.com und unter www.sony-europe.com/...

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.