PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 99216 (Sony Broadcast)
  • Sony Broadcast
  • Kemperplatz 1
  • 10785 Berlin
  • https://www.sony.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (221) 88046 - 115

Ginger Productions dreht Reality TV mit XDCAM HD von Sony

Für „Adrenaline Junkie“ suchte die britische Produktionsfirma ein Format für High Definition, hohe Drehverhältnisse und extreme Bedingungen

(PresseBox) (Köln, ) Für die Produktion der 3. Staffel von "Jack Osbourne – Adrenaline Junkie" hat sich das englische Produktionsunternehmen Ginger Productions für die bandlosen XDCAM High Definition-Camcorder von Sony entschieden. Der fünfmonatige Dreh wird am 5. März beginnen. Das Team geht davon aus, insgesamt mehrere hundert Stunden Aufnahmematerial festzuhalten. Dieses Material wird dann in acht einstündigen Folgen international ausgestrahlt und zusätzlich dazu auch über andere Medienkanäle verbreitet, wie z.B. über das Internet.

„Bei einer solchen Produktion nehmen wir in der Regel viel Material auf. Um genügend Material für acht Folgen filmen zu können, benötigen wir kostengünstige Aufnahmemedien. XDCAM HD ermöglicht es uns, erst einen Blick auf die Aufnahmen zu werfen und dann genau die Szenen auszuwählen, die wir für den Schnitt benötigen. Da alle Vorgänge filebasiert sind, können wir sehr viel schneller als mit Band arbeiten – bei gleich bleibend hoher Qualität. Und die Discs sind so günstig, dass wir unsere Muster auch zur späteren Verwendung archivieren können."

Das Produktionsteam muss während seiner Abenteuertour die widrigsten Umstände bewältigen, die für jede elektronische Ausrüstung eine Herausforderung darstellen: Stöße, Extremtemperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit werden ständige Begleiter der Kameras sein.

„Aufgrund der internationalen Positionierung sollte ein solches Reality-Programm unbedingt in HD gedreht werden", erklärt Daryl Blair, Senior Manager, Content Creation, Sony Europe. „Ich bin hoch erfreut darüber, dass Ginger Productions Sony XDCAM HD als die Ausrüstung gewählt hat, die die harten, intensiven Anforderungen dieser Produktion erfüllt."

Das Ginger Team wird XDCAM HD-Camcorder des Typs PDW-F330 sowie die High-end-Kameras PDW-F350 verwenden. Für diese Geräte sprach die Möglichkeit zur Aufnahme bei variablen Geschwindigkeiten. Mit den Camcordern werden mehrere 1/2"-HD-Objektive von Canon eingesetzt, einschließlich des neuen KH16exIRSE. Für Aufnahmen, bei denen mehr Mobilität gefragt ist, werden die Hand-Camcorder HVR-V1E verwendet. Das Material wird auf den XDCAM HD-Decks PDW-F30 überprüft, die im Anschluss die Dateien für den nonlinearen Schnitt übertragen. Die für die Dreharbeiten verwendeten Discs werden von Sony Recording Media geliefert.

Die 2. Staffel von „Jack Osbourne – Adrenaline Junkie“ wurde an 80 Länder verkauft. Da die 3. Staffel mit Sony in HD gedreht wird, geht Ginger Productions davon aus, dass sie noch besser international vermarktet werden kann – sowohl über traditionelle Sendeanstalten als auch über Verkäufe von HD-Medien wie den neuen Blu-Ray-Discs.

Sony Broadcast

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher- und professionelle Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Digital Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2007 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 55,83 Milliarden Euro (8.296 Milliarden Yen), basierend auf einem durchschnittlichen Wechselkurs von 148,6 Yen/Euro während dieses Zeitraums. Sony beschäftigt weltweit etwa 163.000 Mitarbeiter.

In Europa verzeichnete die Sony Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 13,71 Milliarden Euro (2.038 Milliarden Yen). Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 9,12 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über Sony Europe finden Sie im Internet unter www.sony-europe.com und unter www.sony-europe.com/...

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.