Session und SessionNet Release 3.2

Mehr Funktionalität und Komfort in Verbindung mit neuer Technologie

SessionNet Ratsinformationssystem mit Containermodell (PresseBox) ( Salzwedel, )
Session und SessionNet, die bewährten und erfolgreichen Lösungen für Sitzungsmanagement und Ratsinformationssysteme der SOMACOS GmbH & Co. KG sind in der Version 3.2 verfügbar.
Im Ergebnis des Somacos-Anwendertreffens 2008 hielten gleichermaßen ergonomische und funktionale Verbesserungen sowie Innovationen Einzug in dem neuen Release.
Die nunmehr 680 Anwender können sich freuen - Session und Session Net Version 3.2 sind beeindruckende Produkte, die kurzfristig und einfach implementiert werden können.
Unsere Kundenberater sowie unsere Partner unterstützen Sie gern durch entsprechende Dienstleistungen und Schulungsangebote.

Neue Benutzeroberflächen 3.2
Die Anwender von Session haben stets die intuitive und leichte Bedienung gelobt.
Daher wurde die bewährte Benutzeroberfläche im Release 3.2 nur leicht modifiziert. Sie bleibt leicht erlernbar, übersichtlich und erlaubt es den großen Funktionsumfang von Session auf einfache Art und Weise zu nutzen. Kernelemente der vollständig dynamischen und ergebnisorientierten Benutzeroberfläche sind Startcenter, Symbolleiste, Navigationsleiste und das Aufgabenmenü. So können neue und erfahrene Anwender schneller produktiv arbeiten.
Durch zusätzliche Verlinkungen im Startcenter wurde die Integration erhöht.

In SessionNet hielten neue Technologien für interaktive Web-Applikationen Einzug.
Sie erlauben u.a. durch individuelle Anpassung und Gestaltungsfreiheit eine Verbesserung der Bedienung. Eine dem Lesefluss entsprechende Darstellung der Inhalte sichert einen leichten Zugang zu Informationen.
Mit dem Führungsinformationssystem von SessionNet kann man schnell relevante Informationen aufnehmen, komfortabel verarbeiten und Entscheidungen treffen – davon partizipieren nicht nur Führungskräfte sondern auch Gremienmitglieder.

Fit für neue Technologie
Session und SessionNet sind auch für die neuen Serverbetriebssystem- und Datenbank-Generationen von Microsoft, Windows Server 2008 und MS-SQL 2008 verfügbar.
Insbesondere der Windows Server 2008, mit seinen integrierten Web-, Virtualisierungs -und Sicherheitstechnologien, steigert die Verfügbarkeit, Sicherheit und Flexibilität der Serverinfrastruktur und gibt der führenden Lösung im Sitzungsmanagement / Gremienarbeit ein sicheres Fundament.

Mehr Funktionalität
Die Funktionalität in den Bereichen Anfragen, Anträge und Änderungsanträge wurde weiter ausgebaut.
Der Einsatz eines neuen Texteditors optimiert die Antragserfassung über das Internet und sichert eine medienbruchfreie Weiterverarbeitung im Sitzungsdienst.
Funktionen für papierarmes Sitzungsmanagement und digitale Gremienarbeit erhöhen den Komfort, die Gebrauchstauglichkeit und sichern zahlreiche Einsparpotenziale.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.