PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 26454 (SOLYP GmbH)
  • SOLYP GmbH
  • Fürther Straße 212 A1
  • 90429 Nürnberg
  • http://www.solyp.de
  • Ansprechpartner
  • Alexander Zimmermann
  • (0911) 93334 - 5

Solyp erhält SAP-Zertifizierung für strategische Software-Plattform

(PresseBox) (München , ) Solyp, der führende Entwickler von Software-Lösungen für unternehmensweites Informations-Management, hat für seine J2EE-basierte Plattform die SAP-Schnittstellen-Zertifizierung erhalten. Unter von SAP definierten Testbedingungen wurde bestätigt, dass der Datenaustausch zwischen ISIS und MCMS, den beiden Lösungs-Suites, die Solyp aus dieser Plattform heraus entwickelt hat, mit dem SAP Web Applikation Server, SAP-DB sowie dem SAP-Netweaver jeweils reibungslos funktioniert.

Alexander Zimmermann, Geschäftsführer der Solyp Informatik GmbH, erklärt: „Speziell unsere Entwicklung ISIS (Integriertes strategisches Informations System) bietet mit der Auswertungsfähigkeit von qualitativen (neben quantitativen) Stratgiedaten einen marktweit einmaligen Ansatz und wird zunehmend für die IT-gestützte, strategische Unternehmensplanung nachgefragt. Führende Unternehmen - wie beispielsweise Siemens oder Lanxess - setzen sie bereits jetzt gezielt dafür ein. Insbesondere diesbezügliche Anforderungen von Dax-30-Unternehmen können mit dieser Schnittstelle noch gezielter erfüllt werden, so dass die Zertifizierung für beide Seiten ein hohes Kundenpotential beinhaltet. Die Prozess-Integration in SAP wurde von unseren bestehenden Kunden schon in der Test-Phase begrüßt."

Die zertifizierte J2EE-DEP 6.40-Schnittstelle ermöglicht es allen Anwendern der Solyp-Plattform, einem modularen System, das unter Anderem die digitale Verarbeitung und Bereitstellung von Inhalten abdeckt, die gewünschten Inhalte ab sofort bequem und direkt über den SAP-Server zu erstellen, zu verwalten und abzurufen. Ein unternehmensweiter Zugriff auf die alle Inhalte - beispielsweise in Form eines strukturierten, dynamischen Reportings - ist damit in der einheitlichen SAP-Umgebung möglich. Für die Unternehmen bedeutet diese nahtlose Integration der Anwendungen die Vereinheitlichung aller Abläufe in Verbindung mit einem reduzierten Verwaltungsaufwand und damit verbunden die Möglichkeit einer erheblichen Kostenersparnis.

Die bereits mehrfach preisgekrönte Solyp-Lösung ist sowohl als einzelnes Modul als auch als Komplettlösung einsetzbar und lässt sich als branchenneutrale Framework-Lösung an die individuellen Anforderungen von Unternehmenskunden anpassen. Die SAP-Zertifizierung bezieht sich auf sämtliche Module der J2EE-basierten Architektur von Solyp.

SOLYP GmbH

Der Entwickler von Software-Lösungen wurde 1996 gegründet und hat sich auf die Weiterentwicklung seiner preisgekrönten Solyp Architektur-Plattform für unternehmensweites Informationsmanagement spezialisiert. Auf Basis dieser Architektur entwickelte Solyp die beiden Lösungs-Suites Solyp3 und MCMS. Während MCMS als klassische Dokumenten- und Content-Management-Lösung positioniert ist, schließt Solyp3 durch seinen marktweit einzigartigen Ansatz eine wichtige Marktlücke: Die Möglichkeit, eine gleichzeitige Erhebung und Auswertung qualitativer sowie quantitativer Daten vorzunehmen, erfüllt die speziellen Anforderungen der strategischen Unternehmensplanung und hat bewirkt, dass sich Solyp3 als skalierbare Lösung zur Strategieplanung in Unternehmen etablieren konnte. Solyp3 greift – insbesondere bei Planungsprozessen rund um die Erhebung und Auswertung qualitativer Daten – auf zahlreiche innovative Komponenten von MCMS zurück.

Solyp hat seinen Sitz in Nürnberg (Solyp Informatik GmbH) mit Niederlassungen in München und in Hannover (Solyp Technologie GmbH). Zu den Kunden des Anbieters gehören unter anderem REWE Group, Porsche AG, BMW AG, Siemens AG, LANXESS AG, Südchemie AG.