PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181284 (SOLVIS GmbH)
  • SOLVIS GmbH
  • Grotrian-Steinweg-Straße 12
  • 38112 Braunschweig
  • http://www.solvis.de
  • Ansprechpartner
  • Gabriele Herde
  • +49 (531) 28904-0

Vom Solarpionier zum technologisch führenden Hersteller für Solarheizsysteme

20 Jahre Solvis / mehrfach ausgezeichnete Produkte / Absorberherstellung in Laserschweißtechnik / Mitarbeitergeführtes Unternehmen / Investitionen von zehn Mio. Euro

(PresseBox) (Braunschweig, ) Sonne empfindet jeder Mensch als etwas Schönes: Sie wärmt und hebt die Stimmung. Und sie spendet uns ihre Wärme ohne schädliche Emissionen und ohne Risiko für uns und spätere Generationen. Aus diesem Gedanken wurde Solvis 1988 von fünf Personen gegründet, um Sol - die Sonne und Vis - ihre Kraft zu nutzen. Heute sprechen mehrfach ausgezeichnete Produkte und rund 280 Mitarbeiter mit 38 Gesellschaftern für das Unternehmen. Bundesumweltminister Gabriel betonte, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien ohne Unternehmen wie Solvis nicht möglich gewesen wäre.

Firmengeschichte

Die Präsentation des ersten Serienflachkollektors 1988 auf der Hannover-Messe war für Solvis der Start einer industriellen Serienproduktion von Solaranlagen. Die Vision, Solarenergie auch ganz selbstverständlich zum Heizen zu nutzen, wurde zehn Jahre später mit der Markteinführung des Solarheizsystems SolvisMax realisiert. Mit dem flexiblen Energiemanager gelang dem Unternehmen der Einstieg in den Heizungsmarkt und die technologische Führung. 2006 folgte eine eigene Absorberproduktion mit Laserschweißtechnik. Solvis beliefert damit auch Kunden über Europa hinaus.

Energieeffizienz und Umweltschutz waren stets ein Hauptthema von Solvis und führten 2002 zum Bau der Nullemissionsfabrik. Das Gebäude benötigt etwa 75 Prozent weniger Energie als herkömmliche Industriebauten und wird für Wärme und Strom komplett mit erneuerbaren Energien versorgt. Es erspart der Umwelt jährlich rund 800 Tonnen CO2.

Sonnige Aussichten

Bis Herbst 2008 wird eine Gebäudeerweiterung um 5.400 Quadratmeter für Produktion und Lager fertig gestellt. Dort entsteht eine neue automatisierte Kollektorproduktion, mit der im ersten Schritt etwa 150.000 Quadratmeter Fläche produziert werden. Weiterhin wird in 2009 ein neues Schulungszentrum errichtet. Insgesamt investiert Solvis in den nächsten drei Jahren rund zehn Millionen Euro und plant ca. 50 neue Arbeitsplätze. In den ersten Monaten des laufenden Jahres wurden über 60 Mitarbeiter eingestellt. Für 2008 war ein Umsatz von 51 Millionen Euro geplant, aufgrund der positiven Auftragslage wurde die Prognose auf 60 Millionen erhöht. Nähere Informationen bei der Intersolar, Halle C1 – Stand 410.

SOLVIS GmbH

Solvis ist technologisch führender Hersteller für intelligente Heizungssysteme im europäischen Markt. Die Systeme ermöglichen Energieeinsparungen bis zu 50 Prozent, sind im Einfamilienhaus genauso wie in Großobjekten einsetzbar und für den Neubau ebenso wie für die Modernisierung geeignet.

Bei der Herstellung von Solarabsorbern steht Solvis seit Gründung 1988 mit der Laserschweißtechnik an Europas Spitze. Mit Einbruch des Marktes für thermische Solaranlagen hat sich Solvis im Jahr 2016 neu aufgestellt und seine Geschäftsfelder neu strukturiert. Das Unternehmen versteht sich heute als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Bereich Wärme und Vorreiter im modernen Energiemanagement.

Solvis wurde für sein Engagement im Klimaschutz und die Nullemissionsfabrik mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Europäischen Solarpreis und dem Energy Globe für Nachhaltigkeit. Darüber hinaus weisen Testberichte Produkte aus dem Solvis-Portfolio mehrfach als Testsieger aus.