Solvis bietet Solarheizkessel SolvisMax (Öl-Brennwert) jetzt auch mit 28 kW an

Förderzuschuss bis 1.500,00 Euro möglich

Braunschweig, (PresseBox) - Der mehrfach preisgekrönte Solarheizkessel SolvisMax in der Kombination mit Öl-Brennwert steht jetzt auch im Leistungsbereich von 20 bis 28 kW zur Verfügung. Die Drehzahlregelung für das Gebläse des neuen Brenners garantiert eine dauerhaft optimale, rußfreie Verbrennung und niedrige Emissionswerte. Durch den zweistufigen Brenner in Verbindung mit dem Pufferbereich des SolvisMax wird auch ein günstiges Taktverhalten des Kessels erreicht.

Besonders interessant ist das neue Gerät für die Modernisierung alter Heizanlagen in Verbindung mit dem Förderprogramm der Bundesregierung. Bei gleichzeitigem Einbau eines Öl-Brennwertgerätes und einer Solaranlage für Warmwasser und Heizungsunterstützung gibt es je Quadratmeter Kollektorfläche 90,00 Euro und zusätzlich 400,00 Euro für den Kesseltausch. Diesen Vorteil gibt es allerdings nur bis zum 31. Dezember 2010. Betreiber von Heizkesseln, deren Heizkessel 15 Jahre und älter sind, sollten die Chance jetzt nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energy / Environment":

Unternehmen sollten auf Software-Monetarisierung setzen

Im Ja­nuar ver­kün­de­te Spo­ti­fy, der größ­te Mu­sik-St­rea­ming­di­enst der Welt, sei­nen schon lang er­war­te­ten Bör­sen­gang in die Tat um­zu­set­zen. Seit sei­nem Start wur­de das abo­ba­sier­te Soft­wa­re-Mo­dell von ei­ner Viel­zahl di­gi­ta­ler Dis­rup­to­ren und Tech-Uni­corns be­geis­tert über­nom­men. Sei­ne Erst­plat­zie­rung ist nun der ent­schei­den­de Schritt, um der Welt zu zei­gen, dass die­se Mo­del­le funk­tio­nie­ren, und was man aus ih­nen ler­nen kann.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.