PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754739 (Solitude GmbH)
  • Solitude GmbH
  • Lutzenburg, Weil der Städter Straße 89
  • 71272 Renningen
  • http://www.solitude-gmbh.de
  • Ansprechpartner
  • Tobias Aichele
  • +49 (7159) 9307490

Troy Corser gewinnt show run bei Glemseck 101

(PresseBox) (Leonberg, ) Superbike-Weltmeister Troy Corser gewinnt den Schaulauf mit der Lotus C 01 gegen das Kawasaki-Überbike Ninja H2R mit 310 PS, pilotiert von der Kawasaki-Testfahrerin Francesca Gasperi. PREMIUMMOTORRAD, a brand of Solitude GmbH, stellte dem Australier die rund 200 PS starke Lotus während der Kultveranstaltung Glemseck 101 vom 4. bis 6. September 2015 zur Verfügung und präsentierte sich als europaweit exklusiver Vertriebspartner von LOTUS MOTORCYCLES mit Sitz in Greding.

Es war ein Kampf Mann und Maschine gegen Frau und Elektronik. Die Lotus verzichtet auf sämtliche elektronische Hilfen wie Traktionskontrolle und ABS. Die Kawasaki hingegen ist vollgestopft mit den feinsten „Hilfsmitteln“. Wie der Ausgang des Rennens zeigte, ist das aber noch lange keine Garantie für Spitzenleistungen, zumindest nicht im Duell gegen Profis wie Troy Corser. Dieser hatte dann für das vom Veranstalter Jörg Litzenburger spontan angesetzte Duell einen tollkühnen Plan. Er wollte den gesamten Sprint über die 1/8-Meile auf dem Hinterrad fahren – und das mit der Lotus, welche über einen extrem langen Radstand von rund 165 Zentimeter verfügt und damit schon konstruktiv das Aufsteigen des Vorderrads stark eingeschränkt ist. Der Australier bekam dann aber erst im zweiten Versuch die Lotus auf das Hinterrad, was den Atem der Scharen von Zuschauern zunächst einmal stocken ließ. Tatsächlich aber manövrierte Corser das neue Superbike auf dem Hinterrad ins Ziel neben dem ehema ligen Start- und Zielhäuschen der Solitude-Rennstrecke. Auf die Frage, ob es nicht sehr schwer sei, einen Wheeley mit der Lotus zu fahren, schmunzelte der Weltmeister nur: „Mit etwas Übung fahre ich die Lotus kilometerlang auf dem Hinterrad – und es war genial, ich war bedingt durch den langen Radstand noch nie soweit oben.“
„Wir konnten mit diesem Spitzenduell das Potential der Lotus C 01 eindrucksvoll unter Beweis stellen“, resümiert Tobias Aichele. Ab Montag, den 7. September 2015, wird das Motorrad wieder im PREMIUMMOTORRAD-Showroom in der Motorworld Region Stuttgart zu sehen sein.

Nach zwei Jahren sorgfältiger Planung und intensiver Entwicklung konnten in den letzten Monaten die Ersten von insgesamt 100 geplanten Lotus C 01 fertig gestellt werden. LOTUS MOTORCYCLES mit Sitz in Greding hat die Lizenz vom Sportwagenhersteller LOTUS CARS erteilt bekommen, ein Motorrad unter dieser renomierten Marke zu bauen. Das charakteristische Design stammt von Daniel Simon, bei der Entwicklung waren die PMC-Gruppe, die Holzer-Gruppe und Bykolles Racing maßgeblich beteiligt. Herausgekommen ist ein Hochleistungs-Superbike, bei dem Carbonfasern und Titan als Werkstoffe Verwendung fanden. Befeuert wird die C 01 von einem wassergekühlten 1.195 ccm V2-Triebwerk mit rund 200 PS. Die PREMIUMMOTORRAD-LOTUS hat deutsche Zulassungspapiere.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.lotus-motorcycles.com und www.premiummotorrad.de. Rufen Sie bei Rückfragen bitte Tobias Aichele unter der Telefonnummer 07031/2057027 jederzeit gerne zur Verfügung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.