SolidLine AG auf der FMB 2018 - Aluminiumprofile in SOLIDWORKS platzieren und verbinden

(PresseBox) ( Walluf, )
Aluminiumprofile in SOLIDWORKS platzieren und verbinden

Die SolidLine AG stellt mit ihrem Partner, der Ingenieurgemeinschaft Klietsch GmbH,  das neue Modul „Alu Frame für SOLIDWORKS“ auf der Fachmesse FMB 2018 in Bad Salzuflen vor.

Keine Zeit mehr mit umständlichen Konfigurationen verschwenden.

Mit Alu Frame für SOLIDWORKS können Anwender die Gestelle und Unterkonstruktionen, für Maschinen und Anlagen, direkt in SOLIDWORKS mit den passenden Aluminiumprofilen und Verbindungen konstruieren. Aluminiumprofile werden direkt in SOLIDWORKS platziert und mit den entsprechenden Verbindungsmitteln verbunden. Benutzerfreundliches, intuitives und performantes Arbeiten ist so zu 100% möglich.

Auch die verschiedene Funktionen beschleunigen die Konstruktion.

Zum Beispiel können Aluminiumprofile mit Parallelversätzen zur Systemlinie oder anhand der vorhandenen Nuten passend zueinander platziert werden. Auch typische Verbindungsmittel können mit wenigen Klicks angelernt und somit später immer wieder verwendet werden.
Die Auswahl erfolgt, wie aus SolidSteel parametric bekannt, über die zuvor platzierten Profile.

Besuchen Sie die Ingenieurgemeinschaft Klietsch GmbH am Stand der SolidLine AG – Halle 20, Stand E20 – auf der Fachbesucher Messe Maschinenbau, FMB 2018 in Bad Salzuflen und überzeugen Sie sich selbst vom neuen AluFrame Assistant für SOLIDWORKS.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.