Solcon nimmt an Innovations-Transfer-Preis 2020 teil

Echtzeitortungssystem zur Verfolgung von Objekten und Personen

Solcon Systemtechnik GmbH und Technische Hochschule Lübeck nehmen am Innovations-Transfer-Preis 2020 teil
(PresseBox) ( Lübeck, )
In Kooperation mit der Technischen Hochschule Lübeck nimmt die Solcon Systemtechnik GmbH am diesjährigen Innovations-Transfer-Preis der Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung teil.

Ins Rennen geschickt wurde das Echtzeitortungssystem (EOS), welches in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule von Solcon entwickelt wurde.

Unter Echtzeitortungssystem versteht man die Verfolgung von Objekten oder Personen meist innerhalb von Gebäuden in Echtzeit. Da in geschlossenen Räumen von GPS genutzte Satelliten an ihre Grenzen stoßen, erfordert die Indoor-Ortung eigene, im Raum positionierte Satelliten oder auch sog. Referenzanker. Diese festen Referenzpunkte erhalten von an Objekten oder Kleidung befestigten drahtlosen Tags Funksignale und können so deren Position bestimmen. Anwendungsbeispiele sind das Tracking von Automobilen entlang von Fertigungsstraßen, die Ortung von Paletten in der Lagerlogistik, aber auch Systeme zur Kollisionsvermeidung. Auf dieser Technologie entstand die EOS Plattform. EOS ist ein Echtzeitortungssystem für industrielle Anwendungen, bestehend aus Hardware, Software und Verfahren auf Basis von Standardkomponenten, das Track & Trace auch für KMU erschwinglich macht.

Direkt nach der Markteinführung konnten bereits weltweit Kunden geworben werden.

Im Rahmen des Innovations-Transfer-Preises 2020 der Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung werden Produkte, Geräte, Dienstleistungen oder Verfahren ausgezeichnet, die in die Zukunft weisen und gemeinsam von Wissenschaft und Wirtschaft in Schleswig-Holstein entwickelt wurden. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.