MobileTechCon 2012 Spring Edition: Mehr Business-Themen, spannende Keynotes sowie erstmals Mobile Tech Awards mit 10.000 Euro Preisgeld

4. Fachkonferenz von Software & Support Media vom 26. bis 28. März 2012 in München

(PresseBox) ( Frankfurt / München, )
Die MobileTechCon, Fachkonferenz für das gesamte Mobile Web, startet durch. Nach dem sehr erfolgreichen Debüt mit über 700 Teilnehmern in der bayerischen Landeshauptstadt im Frühjahr 2011, baut Software & Support Media das Programm weiter aus. Thematisch dreht sich alles wieder um die App-Economy, Mobile Web und Mobile Business. Neben einem nunmehr zwei Tage dauernden Business-Track lobt der Veranstalter jetzt erstmals auch Preise aus. Die MobileTechCon-Awards werden in fünf verschiedenen Kategorien vergeben.

Voll besetzte Keynotes mit hochkarätigen Sprechern, engagierte Workshop-Diskussionen und ein kurzweiliges Abendprogramm geben jeder MobileTech Conference ein unverwechselbares Flair. Die Fachkonferenz vermittelt seit dem Start vor über zwei Jahren das jeweils aktuelle Praxiswissen aus allen im noch jungen aber schnellen wachsenden Mobile-Markt relevanten Bereichen. Android und iOS sind eigene Tracks und Workshops gewidmet, doch auch BlackBerry, Windows Phone und Mobile Web kommen nicht zu kurz. Entwickler sowie Marketing- und Business-Entscheider schätzen an der Konferenz, dass sich hier die gesamte Mobile-Economy trifft und sich über Betriebssystemgrenzen hinweg austauscht.

"München als Wirtschaftsmetropole mit seiner dynamisch wachsenden IT-Industrie und den zahlreichen Mobile-Startups bietet für uns das ideale Umfeld für die Konferenz. Wir waren 2011 selbst ein wenig überrascht, dass wir so erfolgreich waren. Mit den über 700 Teilnehmern im letzten Jahr haben wir die Messlatte hoch gehängt, aber angesichts unseres attraktiven Programms und der Anmeldungen, die deutlich höher sind als im Vergleichzeitraum im Vorjahr, sind wir sehr zuversichtlich. Auch die nächste MobileTechCon in München wird ein Erfolg werden", so Masoud Kamali, CEO von Software & Support Media.

Zwei plus eins - Hauptkonferenz und Workshops

Das Programm gliedert sich in eine Hauptkonferenz, die am 27. und 28. März stattfinden wird, und in Workshops am 26. März 2011. Die Workshops leiten Experten in den Bereichen Android, iOS, Mobile Web in BlackBerry. Die Hauptkonferenz schließt sich am Dienstag an und gibt in sechs Tracks, die jeweils die Themen Android, iOS, Mobile Web sowie zahlreiche Marketing-, Business- und Trend-Themen abdecken, einen strukturierten Überblick über alle wichtigen und aktuellen Themen sowie kommende Trends.

Für den Aufbau erfolgreicher Mobile-Strategien bietet die MobileTech Conference in diesem Jahr einen stark besetzten Business-Track, der über zwei Tage hinweg fundierte Einblicke in mobile Geschäftsmodelle und Trends gewährt. Teilnehmer erhalten dabei einen in die Tiefe gehenden Einblick in die Funktionsweisen erfolgreicher Mobile-Projekte, sei es im B2B-Bereich oder im Consumer-Markt. Viele Konferenzsprecher sind nicht nur Pioniere der Szene, sondern oft auch in internationalen Konzernen tätig.

Der erstmals ausgelobte MobileTech Award wird am 26. März anlässlich der feierlichen Abendveranstaltung vergeben. Preise im Gesamtwert von Euro 10.000 sind dabei ausgelobt. Weitere Informationen dazu in einer gleichzeitig herausgegebenen Pressemitteilung und unter: http://mobiletechawards.de/

Frühbucher erhalten bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2012 einen Rabatt von Euro 150,00 und bei Buchung von drei Konferenztagen zusätzlich ein Intellibook-Notebook gratis dazu. Das Intellibook-Notebook mit 1024 MB RAM, 250 GB Festplatte, 1,6 GHz Taktgeschwindigkeit und einem 10 Zoll Display hat einen Wert von mehreren hundert Euro.

Weitere ständig aktualisierte Informationen zur MobileTech Conference unter: www.mobiletechcon.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.