Business Technology Days erstmals in Mainz

Neue Konferenz für Architektur, SOA, BPM und Cloud Computing

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
erstmals finden in diesem Jahr vom 4. bis 6. Mai 2010 die Business Technology Days in der Rheingoldhalle Mainz statt.

Die Business Technology Days präsentieren Informationen zu Architektur, SOA, BPM, Cloud Computing und anderen zentralen IT- und Businesskonzepten. Die Konferenz richtet sich an diejenigen, die sich mit der Modernisierung von Prozessen und Strukturen im Unternehmen beschäftigen.

Im Fokus der Days stehen Architekturkonzepte sowie die wichtigsten Business- und Managementaspekte, die für eine innovative, geschäftsorientierte Enterprise-IT notwendig sind.

Die Business Technology Days sind in 9 Special Days unterteilt. Jeder dieser Days widmet sich einem Schlüsselthema. Moderiert von einem Experten für das jeweilige Thema, bieten sie mit insgesamt über 45 Vorträgen wertvolle Informationen für die Teilnehmer.

Als Speaker konnten unter anderem anerkannte SOA-Pioniere wie Paul Allen, Dirk Krafzik, Hajo Normann, Hermann Schlamann, Tammo van Lessen und Torsten Winterberg gewonnen werden.

Parallel zur Konferenz findet zusätzlich die Business Technology Days-Expo statt.
Für die Besucher ergibt sich die Gelegenheit, sich wichtige Informationen und Anregungen von den führenden Anbietern des Markts zu holen, darunter Unternehmen wie Adobe, IBM, Microsoft, SAP und viele andere.

Weitere Information befinden sich auf der Website www.btdays.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.