BASTA! Spring findet vom 23.–27. Februar 2009 in Darmstadt statt

Die BASTA! Spring Website ist online

(PresseBox) ( Frankfurt/Main, )
05.11.2008, Frankfurt/Main – Nach dem großen Erfolg der 20. BASTA! im September dieses Jahres in Mainz mit über 700 Teilnehmern, Ausstellern und Speakern findet vom 23.–27. Februar 2009 die BASTA! Spring in der Wissenschaftsstadt Darmstadt statt.

Markus Zeischke, Redakteur des dot.net magazins, erklärt, was die Teilnehmer auf der BASTA! Spring 2009 erwartet. “Von Silverlight 2.0 bis Oslo, von Windows 7 bis Cloud Computing, auf .NET-Entwickler warten viele Veränderungen und Neuerungen. Im Frühjahr auf der BASTA! Spring 2009 hat die bloße Theorie und die Vorschau auf die kommenden Versionen ein Ende. Dann wird es Zeit für die Praxis. Im Frühjahr wollen wir Ihnen wieder die bestmögliche Unterstützung für Ihre alltägliche Arbeit und Ihre Projekte geben. In Form von Best Practices, Hands-on Power Workshops und interessanten Sessions bieten Ihnen namhafte nationale und internationale .NET-Experten Tipps, Ideen, Unterstützung und Antworten für Ihre laufenden und zukünftigen Projekte.“

Neben dem gewohnten Programm aus Sessions, Power Workshops und Keynotes wird es auch wieder einige interessante Special Days geben. Hier schon einmal eine Auswahl.

Architecture Day (23. Februar 2009)

Der Architecture Day beleuchtet die Themen im Bereich der Softwarearchitektur, wie zum Beispiel SOA, Oslo oder Application Lifecycle Management, und bietet wichtige Informationen für Architekturprojekte aller Größen. Der Architecture Day richtet sich an Projektleiter, Manager und alle weiteren IT-Verantwortlichen und präsentiert in 60-minütigen Vorträgen Expertenwissen von erfahrenen Beratern, Projektmanagern und IT-Architekten mit strategischen Informationen, die den Teilnehmern helfen, Projekte erfolgreich durchzuführen.

C# Days (24. & 25. Februar 2009)

C# hat sich sehr schnell zu einer der wichtigsten Programmiersprachen für das .NET Framework entwickelt - die C#-Fangemeinde wächst Tag für Tag. Mit Version 3.0 ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der noch relativ jungen Programmiersprache erreicht worden. Viele denken bei C# 3.0 als Erstes einmal an LINQ, doch die neue Version beweist ihre Qualität nicht nur mit den Features, die im Rahmen von LINQ und ähnlichen Erweiterungen des .NET Framework gezeigt werden, sondern zum Beispiel auch in Ansätzen aus anderen Programmiersprachen. Oliver Sturm, MVP für C#, stellt für die BASTA! Spring 2009 wieder ein zweitägiges Programm zusammen, das die ganze Bandbreite von C# und LINQ präsentiert. Die C# Days tauchen in die Tiefe der Sprache ein, nationale und internationale Experten geben die besten Tipps und Tricks.

Visual Basic Day (24. Februar 2009)

Zum Visual Basic Day steht das moderne Visual Basic im Mittelpunkt. Von der modernen Datenbindung über Tipps und Tricks zum DataGrid bis zum Einsatz von Transaktionen und den Feinheiten bei COM-Interop werden jene Themen behandelt, die ein moderner Visual-Basic-Entwickler einfach kennen muss. Und natürlich darf auch ein Blick auf die Zukunft von Visual Basic nicht fehlen.

SharePoint Days (25. & 26. Februar 2009)

Anfang 2009 darf SharePoint 2007 bereits seinen zweiten Geburtstag feiern - mit Version 2007 haben die Windows SharePoint Services und der Microsoft Office SharePoint Portal Server von Microsoft den Sprung in die Unternehmenswelt geschafft. Der bereits zum dritten Mal stattfindende SharePoint Technology Day zeigt, wie Entwickler die SharePoint-Technologie in ihren Projekten effektiv und gewinnbringend einsetzen können.

Weitere Informationen auf der, vor Kurzem online gestellten Website www.basta.net .

(3.532 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Ihre Ansprechpartnerin:

Dorothee Russow
Pressearbeit

Software & Support Verlag GmbH
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main
Fon: +49(0)69 - 63 00 89 65
Fax: +49(0)69 - 63 00 89 89
Email: drussow@software-support.biz
Web: www.software-support.biz
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.