PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750574 (Software AG)
  • Software AG
  • Uhlandstraße 12
  • 64297 Darmstadt
  • http://www.softwareag.com
  • Ansprechpartner
  • Bärbel Strothmann-Schmitt
  • +49 (6151) 92-1502

Smarte Logistik: Software AG stellt Logistik-Blueprint für das digitale Geschäft vor

(PresseBox) (Darmstadt, ) .
- Komplexe Logistikabläufe werden damit besser synchronisiert
- Spediteure und Logistikdienstleister erhalten Einblick in logistische Wertschöpfungsketten
- Echtzeitanalyse von Supply-Chain-Daten wird einfacher

Die Software AG hat heute das Logistik-Lösungsmodell 'Smart Logistics' für ihre Digital Business Platform vorgestellt. Mit der Digital Business Platform können Systeme, Daten und Abläufe über modernste Anwendungen optimal kombiniert, analysiert und ausgeschöpft werden. Das Smart-Logistics-Modell erweitert die Digital Business Platform um eine Schicht intelligenter Prozesse für die Echtzeit-Synchronisierung globaler Logistiknetze. Smart Logistics analysiert Datenströme aus dem Internet der Dinge, aus Telematiksystemen sowie Kontextdaten, verschafft Logistikern mehr Einblick in komplexe logistische Abläufe und damit auch mehr Handlungsvermögen.

Die Software AG verfügt über große Erfahrung mit Kunden aus der Logistikbranche und deren komplexen Lieferketten im See-, Straßen-, Schienen- und Lufttransport. Auf ihren Global Logistics Summits, die vom niederländischen Logistikspezialisten Royal Dirkzwager eröffnet wurden, hat die Software AG kürzlich entsprechende Kundenprojekte vorgestellt.

Frühe Problemerkennung durch Integration und Analyse von Datenströmen
Über die Digital Business Platform der Software AG können Spediteure und Logistikdienstleister Datenströme von Bordsensoren, Lieferanten, Logistikpartnern, Umwelt- und Verkehrsmessstationen und Telematiksystemen sowie Daten zu geopolitischen Risiken unmittelbar auswerten. Probleme wie Verladungsfehler oder Verspätungen werden frühzeitig erkannt, was schnelle Gegenmaßnahmen ermöglicht. Auch Fahrzeugdaten aus LKW, Schiffen, Zügen usw. können ausgewertet werden, sodass Logistiker sehen können, ob bestimmte Vorfälle an Bord des Verkehrsmittels den Transport beeinflussen.

Ankunftszeit dank Vorhersagen schon vor der Abfahrt bekannt
Die Digital Business Platform bietet Werkzeuge zur Modellierung von Vorhersagen. Mit diesen wissen Anwender frühzeitig, wo Störungen am wahrscheinlichsten auftreten und können die Ankunftszeit noch vor Antritt des Transportwegs planen.

Echtzeitanalysen und zuverlässige Vorhersagen für Smart Logistics unverzichtbar
Franz Felsmann, Vice President und Experte für Travel & Transport bei der Software AG, erläutert: "Wenn man sein Handeln an den Ergebnissen einer Echtzeitanalyse ausrichten und allen Beteiligten des Logistikvorgangs verlässliche Annahmen kommunizieren kann, hat man den Schlüssel zu Smart Logistics in der Hand. Smart Logistics der Software AG wurde entwickelt, damit Logistiker fließende Daten aus dem Internet der Dinge erfassen, auswerten und zusammenstellen, korrekte Maßnahmen daraus ableiten und dadurch Abfallmengen und Planungsineffizienzen reduzieren können. Dies ist ein enormer Wettbewerbsvorteil."

Schnelles Handeln und zuverlässige Prognosen werden durch die Verknüpfung von historischen und Echtzeitdaten möglich. Dank nahezu grenzenloser Konnektivität können alle Dienstleister und Spediteure in die Lösung eingebunden werden, mit vielen Partnern und Prozessen Daten austauschen und synchronisieren, und zwar unabhängig vom Grad ihrer Technisierung.

Smart Logistics mit der Digital Business Platform der Software AG
Die Digital Business Platform besteht aus mehreren marktführenden Technologien, die Voraussetzung für Smart Logistics sind. ARIS und Alfabet als Plattformen für die Modellierung von Geschäfts- und IT-Prozessen ermöglichen die Digitalisierung und Optimierung komplexer logistischer Prozesse. webMethods als Plattform für die Integration und Orchestrierung von Geschäftsprozessen erlaubt Unternehmen die nahtlose Verknüpfung sämtlicher Software in On-premise-, hybriden und Cloud-Szenarien und dient als schneller und flexibler Zugangskanal für Daten aus allen Richtungen. Auch die Orchestrierung von Smart-Logistics-Prozessen erfolgt mit webMethods. Die Streaming Analytics Engine Apama schließlich fungiert als Nervenzentrum, erkennt Muster in Logistikdaten und passt Prozesse intelligent entsprechend an.

Die Möglichkeit, Daten aus unterschiedlichsten Quellen zu sammeln und auszuwerten, erlaubt Anwendern das Erkennen von Mustern und Trends, aus denen wiederum neue Geschäftsmodelle, Partnerschaften oder Effizienzgewinne abgeleitet werden können.

Website Promotion

Software AG

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas-Natural, ARIS, Alfabet, Apama, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 14 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt über 4.400 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2014 einen Umsatz von 858 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.