PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 765728 (Software AG)
  • Software AG
  • Uhlandstraße 12
  • 64297 Darmstadt
  • http://www.softwareag.com
  • Ansprechpartner
  • Bärbel Strothmann
  • +49 (6151) 92-1502

Gartner Magic Quadrant positioniert Software AG als einen "Leader" im Bereich Enterprise Architecture Tools

(PresseBox) (Darmstadt, ) - Software AG rangiert zum achten Mal in Folge unter den "Leadern" im Magic Quadrant von Gartner
- Beste Gesamtbewertung in den Kategorien "Ability to Execute" und "Completeness of Vision"

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) wird vom führenden Branchenanalysten Gartner, Inc. in dessen Studie "Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools" vom 4. November 2015* als ein "Leader" positioniert. Für diese Studie bewertete Gartner Alfabet Enterprise Architecture Management der Software AG. Das aktuellste Release von Alfabet (Version 9.9) ist ab sofort erhältlich. Alfabet Enterprise Architecture Management ist Teil der Digital Business Platform der Software AG und kombiniert zentrale Funktionen der Produktlinien Alfabet und ARIS zu einer kollaborativen Plattform, mit der Entscheider aus Fach- und IT-Abteilungen die ITLandschaft so gestalten können, dass die Geschäftsstrategie unterstützt wird.

Der Bericht stellt fest: "Sie [Enterprise Architecture Tools] unterstützen die strategische Entscheidungsfindung durch die Einbeziehung von wesentlichem Unternehmenskontext und Unternehmenshintergrund und ergänzen dies durch Funktionen für die Entwicklung von Inhalten und für Analysen unter den Blickwinkeln Fachabteilung, Information, Lösung, Technologie und unter anderen architekturrelevanten Aspekten."*

Alfabet: zukunftsweisendes Produkt für Enterprise Architecture
Dr. Wolfram Jost, CTO und Mitglied des Vorstands der Software AG, sagt: "Unserer Meinung nach zeigt der kontinuierliche Spitzenplatz im Magic Quadrant von Gartner, wie leistungsstark und ausgereift die Lösung Alfabet Enterprise Architecture Management ist und wie gut die Software AG auf die großen Veränderungen im digitalen Zeitalter antworten kann. Die Software hat einen zukunftsweisenden Ansatz im Bereich Enterprise Architecture und bietet mit ihrem Portfolio neue Funktionen, die von Fachabteilungen bis zur IT ein breites Spektrum von Anwendern unterstützt und die Form von Zusammenarbeit ermöglicht, die zur effektiven digitalen Transformation eines Unternehmens entscheidend ist."

Neues Threat Management zur Abwehr häufiger und gefährlicher Angriffe
Die Angriffe auf IT-Systeme von Behörden und Unternehmen sind häufiger und gefährlicher geworden, weshalb IT-Abteilungen inzwischen Funktionen einführen, um Schwachstellen ihrer ITLandschaft zu erkennen und zu beheben. Alfabet 9.9 erstellt für Anwendungen und Technologien Gefährdungsprofile auf der Grundlage bekannter und potenzieller Bedrohungen. Daraufhin können Organisationen entscheiden, ob sie gefährdete Anwendungen aus ihrem Portfolio entfernen oder Gegenmaßnahmen für maximalen Schutz ergreifen.

Neue Funktionen zur verbesserten Collaboration zwischen IT und Fachabteilungen
Das neue Alfabet 9.9 unterstützt IT-Planungs- und IT-Management-Aktivitäten auf umfassende Weise, sowohl on-premise als auch in der Cloud sowie auf mobilen Geräten.

Besondere Highlights des neuen Release sind:

1. Threat Management - Gefahren werden festgestellt, identifiziert und kategorisiert, wodurch ein ausgereiftes Planning- und Risk Management möglich ist.
2. Mobile Portfolio Management - Sämtliche Funktionen von Alfabet sind jetzt auch auf mobilen Geräten verfügbar, sodass alle IT-Informationen aktuell, jederzeit und überall abgerufen werden können.
3. Cloud Configuration Server - ermöglicht eine Konfiguration von Alfabet in der Cloud, z.B. für individuelle Berichtsanforderungen oder Lösungsentwürfe.
4. Amazon Web Services (AWS) Footprint - Cloud-basierte Apps und AWS-Dienste werden als Teil der unternehmenseigenen IT-Architektur sichtbar gemacht (Preview-Version).
5. Data Retention Policy Management - sorgt dafür, dass die Datenhaltung den Regularien entspricht, kosteneffizient ist und die IT-Strategie unterstützt.
6. Nahtlose Interoperabilität zwischen ARIS und Alfabet - Informationen brauchen nicht in zwei Repositories repliziert zu werden.
7. Benutzeroberfläche im Corporate Design - Benutzeroberflächen lassen sich im Look and Feel des Unternehmens gestalten.
8. Berichtsansichten auf Guide Pages - Berichte lassen sich in Guide Pages einbetten, was ein schnelles Auffinden relevanter Informationen erlaubt.
9. Französische und portugiesische Version jetzt verfügbar.

Der vollständige Gartner-Bericht ist hier erhältlich.

* " Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools" von Saul Brand, 4. November 2015.

Über Gartner "Magic Quadrant"
Gartner spricht keine Empfehlung für die in seinen Forschungsberichten positionierten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und empfiehlt Technologie-Anwendern nicht, nur die Anbieter auszuwählen, die am höchsten eingestuft oder anderweitig gekennzeichnet wurden. Die Gartner-Forschungspublikationen geben die Meinung des Gartner-Forschungsbereichs wieder, ihre Inhalte sollten nicht als Tatsachen interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie aus, einschließlich der Gebrauchstauglichkeit oder Zweckmäßigkeit der untersuchten Produkte und Dienstleistungen.

Website Promotion

Software AG

Software AG ermöglicht ihren Kunden, in der digitalen Welt zu den innovativen Gewinnern zu gehören. Die Produkte helfen Unternehmen, bestehende IT-Systeme in einer einzigen Plattform zusammenzuführen, ob in der Cloud oder in der eigenen ITUmgebung, und damit das Geschäft zu optimieren. Die Kombination aus Prozess-, Integrations- und Echtzeit-Analyse-Software in einer umfassenden Digital Business Platform ermöglicht es den Kunden, die Effizienz ihres operativen Geschäfts zu steigern, Systeme zu modernisieren und Prozesse zu optimieren, um intelligente Entscheidungen zu treffen und einen erstklassigen Service zu bieten. Seit mehr als 40 Jahren steht die Software AG für kundenzentrierte Innovation und ist führend in vielen innovativen ITMarktkategorien. Die Software AG beschäftigt über 4.400 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von 858 Millionen Euro.

Mehr unter www.softwareag.com/de