PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755181 (SoftVision Development GmbH)
  • SoftVision Development GmbH
  • Kurfürstenstraße 15
  • 36037 Fulda
  • http://www.softvision.de
  • Ansprechpartner
  • Nele Zymek
  • +49 (661) 25100-19

SoftVision auf der DOAG 2015: Die PDF-Lösung webPDF bietet ein neugestaltetes Webportal mit großer Funktionsvielfalt

(PresseBox) (Fulda, ) Auf der diesjährigen DOAG Anwenderkonferenz und Ausstellung vom 17. bis 20. November 2015 in Nürnberg stellt SoftVision Development den PDF-Server webPDF vor. Die innovative PDF-Lösung für Unternehmen kann einfach und komfortabel in jede bestehende IT-Struktur integriert werden. Als Experte für Lösungen rund um Erstellung, Verarbeitung und Archivierung von PDF-Dokumenten betreut die SoftVision Development GmbH aus Fulda bereits über 700 Kunden und wird am Standort 200 auf der DOAG Ebene 2 seine Produkte webPDF sowie n2pdf vorstellen.

Die Besonderheit von webPDF als Softwarelösung für Unternehmen ist vor allem, dass sie als zentrale PDF-Plattform zur Verfügung steht und aus hunderten Dateiformaten PDF-Dokumente erstellen kann. Zusätzlich bietet webPDF die Möglichkeit, PDF-Dokumente digital zu signieren und revisionssicher für die Archivierung bereitzustellen. Die erstellten Dokumente erfüllen dabei den PDF/A-Standard. Da zudem die Kombination über die Webservices mit bereits vorhandenen, webbasierten Lösungen oder Eigenentwicklungen äußerst unkompliziert ist und der webPDF-Server auch für jegliche Mail- und Dokumentenarchivierung eingesetzt werden kann, liegen die Vorteile auf der Hand. Der PDF-Server kann auf Windows, Linux oder als virtuelle Appliance ausgerollt werden und macht mit einer OCR-Funktion Scans durchsuchbar, bearbeitbar und archivierbar.

Die Neuheit von webPDF, die auf der diesjährigen DOAG präsentiert wird, ist das neu gestaltete Webportal, das eine neue Funktionsvielfalt ermöglicht. Hervorzuheben ist das "Responsive Design", welches für die Anzeige auf den unterschiedlichsten Geräten, wie Tablet oder Smartphone optimiert ist. Das WebPortal von webPDF macht es den Anwendern besonders leicht, die Funktionsvielfalt des Servers mit einem Browser zu nutzen. Der Vorteil aus Sicht der Administratoren liegt, neben der problemlosen Integrationsmöglichkeit darin, Kosten zu reduzieren. Hinzu kommt, dass keine aufwendigen Schulungen für die Anwender notwendig sind und die benötigte Software in Form des Browsers bereits zur Verfügung steht.

Die DOAG als Deutsche Oracle Anwendergruppe e.V. gilt als wichtigste, unabhängige Informationsplattform rund um Oracle. Als Netzwerk und Community werden einerseits fachspezifische Medien publiziert und andererseits organisiert der Verein Veranstaltungen für Oracle Anwender und solche, die es werden wollen. Sinn ist der Erfahrungsaustausch und konkrete Hilfe im Berufsalltag sowie die Vorstellung neuer Produkte im Oracle Umfeld. Die Deutsche ORACLE-Anwenderkonferenz und Ausstellung bietet mehr als 300 Fachvorträge und konkrete Produktvorstellungen. Auf der DOAG 2015 in Nürnberg präsentiert sich somit dieses Jahr auch der Oracle-Partner SoftVision Development aus Fulda mit seinen PDF-Lösungen.

Neben webPDF kann man sich auf der DOAG auch über weitere Softwarelösungen von SoftVision informieren. Dazu gehört die Komplettlösung n2pdf, mit der jegliche Inhalte und Dateianhänge aus IBM Domino in das PDF-Format konvertiert werden können. Bereits vorhandene Strukturen bleiben dabei erhalten und werden gegebenenfalls durch Inhaltsverzeichnisse und Verlinkungen ergänzt. Diese Software kann sowohl direkt innerhalb des Notes Clients als auch auf dem Domino Server genutzt werden und wird vornehmlich auch zur elektronischen Archivierung sowie Migration von Mail- und Groupware-Anwendungen eingesetzt.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, informieren Sie sich gerne ausführlich und umfassend über die Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete von webPDF und n2pdf auf dem SoftVision Messestand auf der DOAG 2015.

SoftVision auf der DOAG:
Zeit: 17. bis 20. November 2015
Ort: NürnbergConvention - NCC Ost
Standnummer: 200, Ebene 2

Produkt-Websites:
webPDF: www.webpdf.de
n2pdf: www.n2pdf.de

Website Promotion

SoftVision Development GmbH

Die SoftVision Development GmbH mit Sitz in Fulda/Hessen ist spezialisiert auf Softwareentwicklung, die Realisierung von Produkten und individuellen Lösungen. Mit einfach zu nutzenden Anwendungen für komplexe IT-Problemstellungen behauptet SoftVision Development sich seit 1996 erfolgreich am Markt. Ein Schwerpunkt ist die Standardproduktentwicklung im Notes-/Domino-Umfeld – zudem entwickelt SoftVision Development Java-basierte Server-Software. Als anerkannter Independent Software Vendor (ISV) bietet SoftVision Development – neben den Standardprodukten NotesToPaper, n2pdf und webPDF – auch innovative Individuallösungen. Neben der Softwareentwicklung umfasst das Portfolio des IT-Spezialisten auch Anwenderlösungen für Content Management Systeme (CMS) und E-Commerce. Weltweit betreut SoftVision Development über 700 Kunden in den Bereichen Softwareentwicklung, E-Commerce und CMS. SoftVision-Produkte werden bereits von über 130.000 Anwendern in 27 Ländern der Erde eingesetzt.