Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1112099

Softing Industrial Automation GmbH Richard-Reitzner-Allee 6 85540 Haar bei München, Deutschland https://industrial.softing.com/index.html
Ansprechpartner:in Frau Stephanie Widder +49 89 45656365

edgeConnector Produktfamilie von Softing erleichtert die Integration in Konfigurationsplattformen mit neuer REST API

Die edgeConnector Produkte aus Softings dataFEED Familie beinhalten jetzt eine REST API. Damit wird die Integration in Konfigurationsplattformen einfacher. Außerdem bietet ein neues Lizenzmodell mehr Flexibilität beim Einsatz der einzelnen Produkte.

(PresseBox) (Haar bei München, )
Die neue REST API in der Version 3.0 der edgeConnector-Produkte von Softing erleichtert Anwendern die lokale oder remote Konfiguration. Zur Produktfamilie gehören aktuell edgeConnector SiemensedgeConnector 840D und edgeConnector Modbus. Die auf Docker-Technologie basierenden Softwaremodule bieten modernsten Zugriff auf Prozessdaten in SIMATIC S7-, SINUMERIK 840D- und Modbus TCP-Steuerungen. Bisher war bei jedem Produkt ein separates Login über die lokale Konfigurationsoberfläche notwendig. Das erledigt jetzt der neue edgeConfigurator, mit dem alle edgeConnectoren über die REST API angesprochen werden können. Der edgeConfigurator basiert ebenfalls auf Docker-Technologie und wird parallel zu den edgeConnectoren eingesetzt. Das kann On-Premise erfolgen oder zusätzlich in der Microsoft Azure Cloud, womit dann ein REST-API Zugriff aus der Cloud in die On-Premise-Umgebung der edgeConnectoren möglich wird. Mithilfe der REST-API können die edgeConnectoren jetzt noch einfacher von einer Drittanbieteranwendung aus konfiguriert werden.

Das ebenfalls neue Lizenzmodell der Version 3.0 unterscheidet zwischen Basic (edgeConnector Modbus), Advanced (edgeConnector Modbus und edgeConnector Siemens) und Premium (alle edgeConnector Produkte). Die Lizenzen beziehen sich nicht mehr auf Datenpunkte, sondern berücksichtigen ausschließlich die angebundenen Steuerungen. Dem Anwender stehen Lizenzoptionen von 1, 5, 10 und 20 Verbindungen zur Auswahl. Damit erspart er sich die aufwendige Berechnung der benötigten Datenpunkte. Außerdem ist im Lizenzvertrag ein 1-Jahres-Software-Upgrade enthalten. Mit dem Softing Floating License Server lassen sich die Lizenzen flexibel für die aktuell vom Anwender betriebenen Docker Anwendungen verwenden. 

Alle edgeConnector-Produkte sind dank der Containertechnologie sehr schnell einsatzbereit. Sie werden auf Standardhardware betrieben und können leicht zentral administriert werden. Mit der integrierten MQTT Publisher/Subscriber-Funktionalität lässt sich der Aufbau von Industrial IoT-Lösungen (IIoT) flexibel gestalten. Sie unterstützen modernste Sicherheitsstandards wie SSL/TLS, X.509-Zertifikate, Authentifizierung und Datenverschlüsselung. Damit haben Anwender eine einfache und sichere Möglichkeit, Daten aus der Produktion in innovative und flexible IIoT-Lösungen zu integrieren. Die einzelnen edgeConnector Produkte können von Docker Hub oder dem Microsoft Azure Marketplace heruntergeladen und kostenlos getestet werden. Mehr Informationen finden sich auf der Softing Website.

Auf der Hannover Messe (30. Mai bis 02. Juni 22) wird Softing die edgeConnector-Produkte am Partnerstand der OPC Foundation, Halle 8 / Stand F07, präsentieren.

Softing Industrial Automation GmbH

Softing Industrial vernetzt Automatisierungskomponenten, um Daten aus der Produktionsebene für Steuerungsaufgaben und zur weiterführenden Analyse lokal und in der Cloud bereitzustellen. Die Produkte ermöglichen die Überwachung und Diagnose von technischen Kommunikationsnetzen und gewährleisten damit einen zuverlässigen Datenfluss. Auf diese Weise schaffen sie die Grundlagen zur Produktionsoptimierung. Weitere Informationen unter https://industrial.softing.com/...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.