SofTech zeigt die Integration von SpaceClaim Engineer und CADRA auf dem Partnerstand von SpaceClaim auf der EuroMold 2012

CADRA fürSpaceClaim erleichtert Übergang der CADRA-Anwender in 3D-Umgebung

Müchen/Ausburg, (PresseBox) - SpaceClaim, der führende Anbieter von leicht erlern- und nutzbarem 3D CAD für Maschinenbau, mechanische Konstruktion und Fertigung, und SofTech, Inc., ein bewährter Anbieter von Engineering-Software-Lösungen, kündigen die Integration von SpaceClaim Engineer und CADRA an, einem umfassend ausgestatteten Programm für die mechanische Konstruktion und Zeichnungserstellung. CADRA-Anwender sind dadurch in der Lage, detaillierte 3D-Modelle schnell und effizient zu produzieren, Solid-Modellierung mit den bestehenden Workflows der Zeichnungserstellung zu integrieren und Daten aus beliebigen CAD-Systemen einfach über SpaceClaims hochmoderne Daten-Übersetzer zu importieren. Diese kombinierte Lösung ist ab sofort erhältlich und wird von SofTech verkauft und gewartet.

"Mit unserer bidirektionalen Konnektor-Technologie können CADRA-Anwender einfach und mit einem fließendem Übergang in 3D arbeiten, und dies mit der einfachen Handhabung, die sie von CADRA gewohnt sind", sagt Bob Anthonyson, Vice President of Business Development bei SofTech. "SpaceClaim Engineer ist eine kostengünstige und einfach zu erlernende 3D-Lösung für die Tausende von Ingenieuren, Konstrukteuren und Zeichner, die sich täglich bei ihrer gestalterischen Arbeit auf CADRA verlassen. Das Bundle aus SpaceClaim Engineer und CADRA ist genau das, was unser Markt benötigt, um jenseits der schwieriger anzuwendenden, parametrischen, Feature-basierten 3D-Tools den Zugriff eines Unternehmens auf 3D-Technologie zu erweitern. Es fügt ihrer Arbeitsumgebung außerdem Einsatzmöglichkeiten im Digital Prototyping hinzu und kann Konstruktionskosten reduzieren, die gestalterische Qualität verbessern und die Time-to-Market verringern."

"Dass SpaceClaim Engineer von SofTech ausgewählt wurde, ist ein weiteres Beispiel dafür, wie SpaceClaims 3D-Direktmodellierung die Nutzung von 3D-CAD im gesamten Produktentwicklungsprozess erweitert", kommentiert Rich Moore, Vice President of Business Development bei SpaceClaim. "CADRA gebündelt mit SpaceClaim Engineer verbindet das Beste aus der 2D-Welt mit dem Besten aus der 3D-Welt. Nicht nur, dass unsere SpaceClaim-Kunden dadurch eine detaillierte Zeichnungsdokumentation in CADRA anfertigen können; sie werden außerdem in der Lage, existierende, mit CADRA erstellte 2D-Zeichnungen und Konzeptskizzen leicht in SpaceClaim-Teile und -Baugruppen zu verwandeln, und somit den Wert ihrer bestehenden CADRA-Investitionen weiter zu erhöhen."

Über SpaceClaim

SpaceClaim, der führende Anbieter von 3D-Direktmodellierungs-Software, bietet die leistungsfähigste Konstruktionslösung für Maschinenbau und Fertigung. SpaceClaims mehrfach ausgezeichnete Software ist einfach zu erlernen und zu bedienen und komplett CAD-neutral. Sie ermöglicht Ingenieuren und anderen Fertigungsfachleuten, neue Designs rasch zu erstellen oder vorhandene 2D- und 3D-Geometrie zu manipulieren und zu bearbeiten, und dies ohne die Komplexität traditioneller CAD-Systeme.
Zu den Kunden zählen Toyota Motor Corporation, Nokia Siemens Networks, Bosch, TE Connectivity, BorgWarner, Medtronic, Lotus Cars, Sharp, Ford Motor Company, LG Electronics, Eaton, K2 Medical Systems, FuelCell Energy, Emhart Glass, GE Aviation, Carl Zeiss, General Dynamics und die U.S. Navy. SpaceClaim ist in privater Hand und wird unterstützt von Borealis Ventures, Kodiak Venture Partners, North Bridge Venture Partners und Needham Capital. Um mehr über SpaceClaim zu erfahren, besuchen Sie bitte www.spaceclaim.com/de .

SofTech GmbH

SofTech, Inc. (OTCQB: SOFT) ist ein bewährter Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Lösungen, einschließlich seiner ProductCenter PLM-Lösung und seines Computer-Aided Design-Produkts CADRA. SofTech-Lösungen beschleunigen die Produktentwicklung und erhöhen die Rentabilität, indem sie Innovationen fördern, die Zusammenarbeit im Unternehmen erweitern, die Produktqualität verbessern und Time-to-Market-Zyklen komprimieren. SofTech zeichnet sich durch seinen durchdachten Ansatz für die Bereitstellung von Unternehmensweiten PLM-Lösungen aus, mit umfangreichen Out-of-the-box-Funktionen, um die Bedürfnisse von Fertigungsunternehmen jeder Größe schnell und kostengünstig zu erfüllen. Über 100.000 Anwender profitieren von SofTech Software-Lösungen, darunter General Electric Company, Goodrich, Honeywell, Siemens, Sikorsky Aircraft und der US Army. SofTech, mit Hauptsitz in Lowell, Massachusetts, hat Standorte und Vertriebspartner in Nordamerika, Europa und Asien.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.