Zhejiang Wanliyang bestellt vollautomatische 25-MN-Gesenkschmiedepresse bei SMS group

Vollautomatisch und gratfrei schmieden

Düsseldorf, (PresseBox) - Der chinesische Hersteller hochwertiger Getriebekomponenten Zhejiang Wanliyang Transmission Co. Ltd. aus Hangzhou, Provinz Zhejiang, China, hat die SMS group (www.sms-group.com) mit der Lieferung einer vollautomatischen Gesenkschmiedepresse beauf­tragt. Die Schmiedepresse der Baureihe MP 2500 wird eine Press­kraft von 25 MN aufweisen und kann jährlich bis zu fünf Millionen Teile schmieden. Die für Zhejiang Wanliyang erste vollautomatische Gesenkschmiedepresse ermöglicht eine wesentliche Produktivitäts­erhöhung und wird die Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern.

Die neue Gesenkschmiedepresse, auf der zukünftig hauptsächlich Getriebezahnräder in bis zu vier Umformstufen hochproduktiv hergestellt werden, wird im Juni 2018 ihren Betrieb aufnehmen.

Herr Wang, Direktor für Schmieden bei Zhejiang Wanliyang: „Wir haben uns für die SMS group als Anlagenlieferanten entschieden, weil sie nach unserer Auffassung das beste integrierte Gesamtpaket aus Mechanik und Automation bietet. Unser Ziel ist eine vollauto­matisierte und ressourcen- sowie kostenschonende Produktion von gratfreien Schmiedeteilen. Die SMS group bietet uns dazu die passende Lösung. Das resultiert auch daraus, dass die SMS eine kompetente technische Beratung bietet, die unsere Anforderungen versteht, die dann im Engineering individuell umgesetzt werden.“

Die neue Gesenkschmiedepresse MP 2500 verfügt über program­mierbare Ausstoßer, eine elektrisch angetriebene Hubbalkenauto­matik, eine mechanisch gekoppelte und einfahrbare Gesenksprüh­anlage sowie Werkzeughalter mit Schnellwechselsystem.

Eine Besonderheit ist die elektrische Hubbalkenautomatik EHA der SMS group. Sie transportiert die Schmiedeteile vollautomatisch inner­halb der Presse und besteht aus vier Einzelgehäusen mit Antrieben, die außen am Pressengestell befestigt und somit vor Zunder und Schmutz geschützt sind. Die Automatik gewährleistet einen sehr fein abgestimmten und ruhigen Bewegungsablauf. Dazu besitzt sie für jede Achse einen separaten Antrieb aus effizienten Servo-Motoren mit nachgeschaltetem Getriebe. Die drei Bewegungsachsen der elektrischen Hubbalkenautomatik sind Transportschritt, Heben/Senken sowie Öffnen/Schließen. Weg, Geschwindigkeit, Beschleunigung bzw. Verzögerung der einzelnen Servo-Achsen werden durch die Automatik gesteuert. Um die beiden Anforderungen aus bestmöglicher Schonung der Mechanik und kürzester Taktzeit in Einklang zu bringen, ist die elektrische Hubbalkenautomatik EHA mit optimierten Anfahr- und Bremsrampen ausgestattet. Gleichzeitig wird durch ständiges Einlesen der Stößelstellung der Presse der Bewegungsablauf der EHA in idealer Weise an den Bewegungs­ablauf der Presse angepasst.

Eine weitere Besonderheit der Presse ist der auf der Rückseite ausschwenkbar angeordnete Sprühmanipulator SE. Durch diese Anordnung ergibt sich ein freier Zugang zum Werkzeugraum. Der Sprühmanipulator SE wird simultan und in Abhängigkeit von den Stößelbewegungen gesteuert. Durch diese feste Kopplung beider Prozesse ist die Bewegung des ein- und ausfahrenden Düsenträgers

auf die jeweilige Stellung von Stößel und Hubbalkentransfer exakt abgestimmt. Der Einrichtebetrieb des Sprühmanipulators erfolgt pneumatisch. Der Manipulator kann für Umrüst- und Wartungs­arbeiten aus dem Bereich der Presse ausgeschwenkt werden. Die Sprühzeiten für die einzelnen Operationen sind getrennt programmierbar.

Website Promotion

SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.