Shijiazhuang Iron & Steel Co. Ltd. (Shigang) bestellt eine weitere Stranggießanlage bei der SMS Concast

Umweltschutz, Digitalisierung und verbesserte Produktqualität

Shijiazhuang Iron & Steel Co. Ltd. (Shigang) bestellt eine weitere Stranggießanlage bei der SMS Concast (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Shijiazhuang Iron & Steel Co. Ltd. (Shigang), ein Unternehmen der HBIS Gruppe, hat die SMS Concast (www.sms-concast.ch), ein Unternehmen der SMS group, mit der Lieferung einer zweiten Vorblock-Stranggießanlage beauftragt. Der Auftrag wurde im Rahmen eines Verlagerungsprogrammes zur Verringerung der Umwelt-belastung in der Stadt Shijiazhuang, China, platziert. Anfang des Jahres bestellte Shigang in demselben Programm zwei 130-Tonnen-SHARC-Elektrolichtbogenöfen sowie eine dreisträngige vertikale Stranggießanlage für die Produktion von hochwertigen Vorblöcken bei der SMS group. Die zweite Stranggießanlage ist eine klassische Kreisbogen-Stranggießanlage für die Produktion von hochwertigen Vorblöcken. Das Stahlgütenprogramm umfasst alle Stahlgüten von Edelbaustählen bis hin zu Wälzlagerstählen- und Reifendrahtqualitäten. Die Produktion von Spezialstählen ist möglich. Die Maschine mit drei Strängen wird Vorblöcke im Format 410 x 530 Millimeter Querschnitt in Längen zwischen 5,0 und 6,1 Metern gießen.

Der Radius von 16,5 Metern erlaubt die hochwertige Produktion mit einem großzügigen Betriebsfenster zur Durchführung der dynamischen mechanischen Reduktion (DMRS). Ebenso wie die vertikale Stranggießanlage verfügt diese Anlage über modernste technologische Ausrüstungen, die eine Produktion von Spezialstählen für ein breites Anwendungsspektrum über ein breites Legierungspektrum ermöglichen. Hierzu gehören zum Beispiel die elektromagnetischen CONSTIR-Kokillen- und Finalrührer, eine hochpräzise Tandem-Resonanzoszillation und eine feinjustierbare Luft-Wasser-Sekundärkühlung mit sieben unabhängigen Kühlzonen. Das MSR-System besteht aus elf Modulen pro Strang, die alle einzeln angetrieben sind und eine sehr gute Innenqualität der Vorblöcke garantieren. Die Stranggießanlage ist mit einem Infrarot-Temperatur-Monitoring ausgestattet, das zur Online-Qualitätskontrolle der Vorblöcke sowie für die Regelung der dynamischen Sekundärkühlung eingesetzt wird. Eine Laser-Längenmessung und ein Online-Wiegesystem stellen eine hohe Genauigkeit des Vorblockgewichts sicher. Das „Water box quenching“-System rundet das technologische Ausrüstungspaket ab.

AUTOMATIONSSYSTEM MIT DIGITALISIERTER QUALITÄTSKONTROLLE
Im Rahmen der Digitalisierung wird die Anlage über ein hochmodernes Automations- und Datenerfassungssystem verfügen, das eine lückenlose und voll digitalisierte Qualitätsverfolgung sicherstellt. Außerdem ermöglicht das System eine Produktivitätsverbesserung durch eine automatische Schnittlängenoptimierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.