Hyundai modernisiert zusammen mit SMS Concast bestehende Kombi-Gießanlage in kürzester Zeit

Erhöhter Automatisierungsgrad zur Qualitätsüberwachung

Modernisierte SMS Concast Vorblock-Stranggießanlage bei Hyundai Pohang unter voller Produktion (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Hyundai Steel Company und SMS Concast haben die modernisierte Kombi-Gießanlage von Hyundai in Pohang, Südkorea, erfolgreich in Betrieb genommen, dies nach einer Umrüstzeit von nur 1,5 Monaten. Die Inbetriebnahme erfolgte reibungslos und zur vollen Zufriedenheit von Hyundai, so dass die Endabnahme erteilt wurde.

Mit einem Gieβradius von zehn Metern produziert die sechssträngige Kombi-Gießanlage rund eine Million Tonnen pro Jahr. Die Stahlgüten reichen von Kohlenstoff- bis Automobilstahl und werden in unter­schiedlichen Vorblock- und Beam Blank-Formaten gegossen.

Ein wesentlicher Aspekt war neben der Einführung des neuen Formats von 250 x 350 Millimetern der erhöhte Automatisierungsgrad für die Qualitätsüberwachung. Der Umbau des Maschinenkopfes beinhaltete eine Stopfensteuerung, neue Oszillationen, eine neue Gießpulverzuführung sowie elektromagnetische Rührer. Des Weiteren wurden die Richttreiber, Entbarter und die elektrische Ausrüstung einschließlich eines Level-2-Prozessmanagement­systems erneuert.

Mit dem robusten SMS Concast-Design und neuer Ausrüstung wie einem Lasermessgerät zur Sicherstellung der Kokillenkonizität, einer erweiterten Online-Oszillationsüberwachung und der automatischen Pulverzugabe ist Hyundai in der Lage, eine noch zuverlässigere Produktion zu gewährleisten.

„Die Zusammenarbeit mit SMS Concast war sehr fruchtbar und ermöglichte es uns, die Produktion pünktlich neu zu starten mit einer fortschrittlichen Stranggießmaschine, die genau auf unsere hohen Qualitätsansprüche abgestimmt ist“, sagt Sang-Hoon Lee, verant­wortlicher Projektleiter und Mechanical Team Manager bei Hyundai.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.