Der türkische Stahlhersteller Kardemir beauftragt SMS group mit der Modernisierung seiner Drahtstraße, um Drahtbunde transportoptimiert herstellen zu können

Drahtcoils für den internationalen Transport

Speziell für den Transport per Container produzierte Coils
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der türkische Stahlhersteller Kardemir (Karabük Demir Çelik Fabrikalari A.S.) mit Sitz in Karabük hat die SMS group (www.sms-group.com) mit dem Austausch ausgewählter Schlüssel-komponenten seiner Drahtstraße beauftragt. Die zu modernisierende Drahtstraße ist Teil der im Jahr 2013 von SMS group gelieferten SBQ-Anlage (Special Bar Quality), auf der pro Jahr 700.000 Tonnen Stabstahl, gehaspelter Stabstahl und Walzdraht produziert werden.

Ziel der Modernisierung ist es, kompaktere Coils speziell für den Transport und die Verschiffung per Container zu produzieren. Dank des neuen Ringverteilsystems wird die Packungsdichte verbessert: Der Außendurchmesser der Coils wird von 1.080 auf 1.040 Millimeter reduziert. Damit die Coilhöhe unverändert bleibt, wurde der Innendurchmesser von 850 auf 820 Millimeter verringert.

Im Einzelnen umfasst der Modernisierungsumfang der SMS group einen Windungsleger, eine Bundbildekammer, einen neuen Lege-rohrhalter und ein Legerohr mit neuem Durchmesser sowie die Automation für den neuen Coil-Bildungsbereich, der in die Gesamt-automation der SBQ-Anlage integriert wird.

Die Inbetriebnahme der Anlage wird Anfang 2021 erfolgen und sichert Kardemir seine führende Stellung im Markt für den Transport von Qualitätsprodukten per Container.

Bei Kardemir werden Knüppel mit dem Maßen 150 x 150 Millimetern und 170 x 170 Millimetern und 6 bis 12 Metern Länge verarbeitet. Das verarbeitete Material reicht von hochkohlenstoffhaltigem Spann-betonstahl und Kaltstauchstahl über Kugellagerstahl bis hin zu Automatenstählen. Die Verarbeitung zu Stabstahl, gehaspeltem Stabstahl und Walzdraht erfolgt mit einer Produktionsrate von 150 Tonnen pro Stunde. Der hier erzeugte Walzdraht wird in Durch-messern von 5,5 bis 25 Millimetern produziert und zu Coils gelegt.

Das 1930 gegründete Unternehmen Kardemir zählt mit 4.500 Mit-arbeitern und einer Produktionsleistung von 3,5 Millionen Jahres-tonnen zu den größten Industrieunternehmen der Türkei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.