CELSA Barcelona beauftragt SMS group mit der Modernisierung ihrer Mittelstahlstraße in Spanien

Erweiterung des Produktprogramms durch Modernisierung

Kühlbett mit Aerosolkühlung (PresseBox) ( Düsseldorf, )
CELSA Barcelona hat der SMS group (www.sms-group.com) den Auftrag zur Modernisierung ihrer Profilstraße am spanischen Standort Castellbisbal erteilt.

CELSA Barcelona hat im Jahr 2000 eine Mittelstahlstraße von SMS group zur Herstellung von I- und H-Trägern in Betrieb ge-nommen. Diese war ursprünglich auf eine Jahresproduktion von 500.000 Tonnen ausgelegt. 2007 wurde das Produktprogramm durch eine erste Modernisierung durch die SMS group erweitert. Aufgrund von weiteren Ergänzungen des Portfolios und stetigen Anlagen-optimierungen in Zusammenarbeit mit der SMS group konnte die Jahreskapazität auf eine Million Jahrestonnen gesteigert werden.

Der aktuelle Modernisierungsauftrag umfasst den Austausch des vorhandenen Kühlbetts gegen ein leistungsstärkeres sowie den Umbau der CRS®-Richtmaschine (Compact Roller Straightener) zur erforderlichen Richtkraftsteigerung für größere Produkte. Die dafür notwendige Anpassung und Modernisierung der Elektrik und Auto-mation ist im Liefer- und Leistungsumfang der SMS group enthalten.

Das mit einem neuen Aerosolkühlsystem ausgestattete Kühlbett sorgt für eine effektivere Abkühlung der warmgewalzten Erzeugnisse und so für eine Produktivitätssteigerung. Zusätzlich wird in das Kühl-bett eine neue Hochstell- und Umlegevorrichtung für I- und H-Träger integriert, die den Kühlbettdurchsatz für diese Produkte weiter erhöht. So ist CELSA Barcelona dank des Umbaus in der Lage, HEA y HEB de 600 herzustellen und dadurch das Portfolio zu erweitern sowie die Effizienz der Produktion zu steigern.

Für die neuen Produktabmessungen beauftragte CELSA Barcelona die SMS group bereits im Vorfeld mit einer Studie, um den Investitionsumfang zu ermitteln. Ebenfalls vorab erfolgte der Umbau der Stranggießanlage durch die SMS Concast: Um einen größeren Beam Blank zu gießen, der zum Warmwalzen der neuen Produkt-abmessungen erforderlich ist, wurde die Anlage um einen zusätzlichen Gießstrang erweitert. Dieser Umbau wurde in diesem Jahr bereits abgeschlossen.

Der Umbau der Richtmaschine ist für den Zeitraum des Sommer-stillstands 2020 geplant. Das neue Kühlbett wird im darauffolgenden Sommerstillstand 2021 errichtet und in Betrieb genommen.

Das im Rahmen des Projektes erneut aufgebrachte Vertrauen ist Zeichen einer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen.

Die CELSA Group betreibt verschiedene Werke zur Herstellung von Stahlprodukten. Der Standort in Castellbisbal in der Provinz Barcelona, Spanien, produziert bereits seit 1967 und umfasst heute ein Stahlwerk mit Schrotteinsatz, ein Walzwerk für Stabstahl, ein Drahtwalzwerk und ein Walzwerk für mittelschwere Profile mit einer Gesamtjahresproduktion von 2,4 Millionen Tonnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.