Laserfabrik setzt für Arenen und Outdoorveranstaltungen auf Fan Fogger der Smoke Factory

David Guetta (Foto: Julian Huke Photography) (PresseBox) ( Burgwedel, )
Mit eindrucksvollen Kombinationen aus Licht, Laser, Wasserfontänen, Musik und Feuerwerk macht die Laserfabrik Events aller Art zu unvergesslichen Momenten. Dafür nutzt sie Geräte ausschließlich "Made in Germany", die den Anforderungen außergewöhnlicher Umgebungen mit hoher Zuverlässigkeit gerecht werden. Um auf kleinen wie großen Veranstaltungen individuell und flexibel auf Showwünsche eingehen zu können, erwarb die Laserfabrik 2018 zwölf Fan Fogger der Smoke Factory, die nicht nur mit ihrer regulierbaren Leistung, sondern auch durch einfaches Handling überzeugten.

„Entscheidung für maximale Leistung auf kleinem Raum bei höchster Flexibilität“

Auf der Suche nach einer passenden leistungsstarken Nebelmaschine fiel die Entscheidung der Laserfabrik zugunsten des Fan Foggers, weil er für eine einfache Handhabung in einem Flight Case verbaut ist, in dem er auch betrieben werden kann. Das hochwertig ausgeführte Schutzgehäuse muss nur vorne und hinten geöffnet werden und die Nebelmaschine ist an Ort und Stelle einsetzbar. „Es gibt Geräte mit mehr Leistung, aber die sind vom Handling nicht so gut“, erklärt Daniel Brune von der Laserfabrik. „Außerdem sieht der Fan Fogger in seinem Case auch noch gut aus und macht einen professionellen Eindruck.“

Weiteres Auswahlkriterium: Für den Einsatz benötigten die vorherige Nebelmaschinen der Laserfabrik einen extra Ventilator – beim Fan Fogger ist er eingebaut und aus der Ferne steuerbar. So kann die Laserfabrik die Nebelmaschinen der Smoke Factory für die unterschiedlichsten Locations nutzen – vom Stadion bis zum Kinosaal. „Die Dosierung von Luft und Nebel ist individuell und linear regelbar. Das ist sonst oft nicht möglich. Beim Fan Fogger gibt es keine Einschränkungen.“

Weiterführende Informationen zum Fan Fogger unter https://smoke-factory.de/produkt/fan-fogger/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.